Ein aktives Jahr der Jugendfeuerwehr Lünen

Anzeige
Am Samstag bei der Jahresdienstbesprechung der Jugendfeuerwehr konnten die jungen Feuerwehrleute auf ein aktives Jahr mit zahlreichen Highlights zurückschauen. Neben den vielen Übungsdiensten sorgten auch zahlreiche Unternehmung dafür, das es den jungen Aktiven der Jugendfeuerwehr nicht langweilig wurde. Das den jungen Menschen der Feuerwehrdienst Spaß macht, kann man an den steigenden Mitgliederzahlen der Jugendabteilung feststellen. So versehen im Moment 2 Mädchen und 27 Jungen ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr und von den 11 Jugendlichen in der „Schnupperphase“ erhofft man sich das sie bald die Mannschaft verstärken werden.
Natürlich durften an so einem Tag nicht die Auszeichnungen fehlen, so erhielten die Jugendflamme Stufe 1: Ben Kroll, Timo Sander, Malte Hübner, Tim Stadermann, Miquel Hase, Moritz Pollmann, Luca Stroscher, Luca Bennemann, Robin Becker und Fabian Gräwe. Mit der Jugendflamme Stufe 2 wurden Tobias Ebinghaus und Julian Dukatz ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Bronze wurde Thomas Reinsch verliehen. Für die beste Dienstbeteiligung wurden Nico Schluff mit 96 % und Luca Stroscher sowie Tim Stadermann mit je 88 % ausgezeichnet.
Am Samstag wurde dann auch der Anhänger vorgestellt, der für die Jugendfeuerwehr von der Spende über 2500 Euro vom Lions Club Lünen angeschafft wurde. Dieses praktische Fahrzeug ist eine große Hilfe bei der Durchführung des Dienstbetriebes der Jugendfeuerwehr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.