Lüner Feuerwehr rettet Person aus brennender Wohnung

Anzeige
Heute Vormittag kam es in Lünen-Brambauer in einem Mehrfamilienhaus zu einem Wohnungsbrand. Dabei wurden vier Personen verletzt, darunter ein Kleinkind. Eine Person ist schwerstverletzt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Wohnung im Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es eine Person aus der brennenden Wohnung zu retten. Den anderen drei verletzten Personen war es gelungen, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Die Feuerwehr aus Lünen war mit zahlreichen Einsatzkräften schnell vor Ort und hatte den Brand in kürzester Zeit gelöscht. Zahlreiche Rettungskräfte aus Nachbarstädten waren zur Unterstützung des Einsatzes gekommen, unter anderem aus Datteln und aus Bergkamen von der Firma Bayer.
Auch der Kindernotarzt aus Dortmund war im Einsatz, da bei dem Brand auch ein Kleinkind verletzt wurde.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.