Mann kassiert Anzeige nach Streit an Klinik

Anzeige
Freitag kam es vor dem Marienhospital zu einem Zwischenfall. (Foto: Schmälzger)
Streit gab es am Freitag vor dem Marien-Hospital in Lünen. Ein Mann soll eine Schwangere und ihren Begleiter geschlagen haben, so erzählt es in einem Anruf in unserer Redaktion ein Zeuge.

Zufall war die Auseinandersetzung am Morgen in Höhe des Eingangs der Klinik wohl nicht, denn der Beschuldigte kennt nach Informationen des Lüner Anzeigers das Paar. Die Polizei bestätigt auf Anfrage einen Einsatz aus dem vom Zeugen genannten Grund am Marien-Hospital. Der Mann habe erst den Partner der Frau geschlagen und als die Schwangere dazwischen ging, habe sie einen Schlag in den Bauch bekommen - so steht es im Protokoll der Beamten zu dem Vorfall. Der Verdächtige war bei Eintreffen des alarmierten Streifenwagens schon geflüchtet, weil er aber mit Namen bekannt ist, schützt ihn das nicht vor einer Anzeige wegen Körperverletzung.

Thema "Polizei" im Lokalkompass:
> Hilfeschreie retten Frau wohl das Leben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.