Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Anzeige
Die Polizei sucht Zeugen nach einem schweren Unfall. (Foto: Magalski)
Motorrad-Unfall mit schlimmen Folgen: Ein Mann aus Lünen schwebt in Lebensgefahr! Er war mit seiner Maschine in Dortmund-Derne gestürzt, doch wie es zu dem Unglück kam, ist bisher völlig unklar.

Der Lüner (33) fuhr bereits am Samstagmorgen mit seiner Maschine Suzuki auf der Walter-Kohlmann-Straße in Derne. In Höhe der Einmündung zur Altenderner Straße, an der sich die Straße in zwei Fahrbahnen teilt, verlor der Motorradfahrer die Kontrolle. Der Lüner stürzte, rutschte über die Gegenfahrbahn und dann in Büsche am Straßenrand. Dort entdeckten Ersthelfer wenig später den Mann. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, nach Angaben der Polizei besteht Lebensgefahr. Der Mann habe, so berichtet die Polizei, nach Alkohol gerochen, deshalb wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Ablauf des Unfalls geben können: Telefon 0231 / 132 33 21.

Mehr zum Thema:
> Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus
> Lüner stirbt bei schwerem Motorradunfall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.