Müll-Aktion sorgt im März für sauberes Lünen

Anzeige
Ein Archivbild aus Brambauer - hier landete fast das ganze Wohnzimmer in der Natur. (Foto: Magalski)
Vom Bonbonpapier bis zur alten Dose, vom Autoreifen bis zum Sofa - jede Menge Müll landet in der Umwelt statt in der Tonne. Lüner Anzeiger und Wirtschaftsbetriebe Lünen laden ein zum großen Frühjahrsputz!

Zwei Tage lang steht im Frühjahr des nächsten Jahres, am Freitag, 11. März, und am Samstag, 12. März, der Müll im Fokus. "Lünen - eine saubere Sache" ist der Titel unserer Aktion und Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns übernimmt die Schirmherrschaft. Von Bürgern für Bürger und gemeinsam für eine lebenswerte und liebenswerte Stadt, das ist der Grundgedanke und wir hoffen auf viel ehrenamtliches Engagement. Kindergärten und Schulen können zum Beispiel im Umfeld ihrer Einrichtungen aufräumen, Hundebesitzer auf der Lieblings-Gassirunde, Siedlergemeinschaften rund um ihre Häuser und auch alle Vereine und Privatpersonen sind zur Teilnahme eingeladen - so wird Lünen Stück für Stück eine echt saubere Sache! Starker Partner im Kampf gegen den Müll sind die Wirtschaftsbetriebe Lünen. Sauberkeit auf den Straßen und Wegen in Lünen ist ihr tägliches Geschäft, doch auch die Profis freuen sich über etwas Hilfe. "Unsere Teams können leider nicht an allen Orten zur gleichen Zeit sein", bedauert Rainer Evelt, Prokurist der Wirtschaftsbetriebe.

Anmeldungen in der Redaktion des Lüner Anzeigers

Wilde Müllkippen und ihre aufwändige und für den Steuerzahler teure Entsorgung fordern die Entsorger mit unschöner Regelmäßigkeit. Manches Mal geht es um große Mengen Müll, wie etwa Kühlschränke oder Wohnzimmer-Einrichtung. Die Aktion unterstützen die Wirtschaftsbetriebe als offizieller Partner unter anderem mit der Bereitstellung von Müllsäcken für die Gruppen, aber auch mit dem nötigen Personal. Die Anmeldung für die große Aktion Mitte März beginnt ab sofort, melden Sie sich unter Telefon 02306 / 750 44 20 oder per Mail in unserer Redaktion, am besten direkt mit einer möglichst genauen Angabe zur voraussichtlichen Größe Ihrer Gruppe und dem bevorzugten Sammelgebiet. Den Teams weisen wir in der weiteren Planungsphase eine zentrale Ablage für ihren Müll zu, an dieser Stelle übernehmen die Wirtschaftsbetriebe den Abtransport. Weitere Informationen zu "Lünen - eine saubere Sache" gibt es in Kürze hier im Lokalkompass und im Lüner Anzeiger.

Thema "Müll" im Lokalkompass:
> Müll-Taucher putzten den Horstmarer See
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.