Täter machen Beute bei vier Einbrüchen

Anzeige
Die Polizei sucht Zeugen für mehrere Einbrüche in Lünen. (Foto: Magalski)
Einbrecher lieben die dunkle Jahreszeit - und gingen am Wochenende in Lünen in mehreren Straßen auf Beutezug. Die Polizei sucht Zeugen.

Freitag am Vormittag ein Mehrfamilienhaus am Wüstenknapp das Ziel der Kriminellen. Die Einbrecher kamen durch die Eingangstür in eine Wohnung im Obergeschoss und flüchteten mit Bargeld und Kleidung. Zweiter Tatort war am Freitagabend ein Mehrfamilienhaus an der Dorfstraße in der Nähe der Oststraße. Ein Fenster nutzten Unbekannte und stiegen in eine Wohnung im Keller. Zur Beute gibt es hier bisher keine Angaben. Im Zeitraum zwischen Samstagvormittag und der Nacht zu Sonntag kurz nach Mitternacht gelangten Einbrecher im dritten Fall durch die Terrassentür in ein Reihenhaus an der Waldhöhe in Alstedde. Ihre Beute waren ein Handy und Schmuck, auch hier gelang den Tätern die Flucht.Ein Einbruch in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Ernst-Becker-Straße in Höhe Arndtstraße war die vorerst letzte der Polizei gemeldete Tat des Wochenendes. Sonntagabend erbeuteten  Einbrecher hier Schmuck und Bargeld.Zeugen, die in der Nähe der Tatorte verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere Hinweise geben können, melden sich unter Telefon 0231 / 132 74 41 bei der Kriminalpolizei Dortmund.

Thema "Einbruch" im Lokalkompass:
> Unbekannte erbeuten Auto nach Einbruch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.