Techniker hatten Stromausfall schnell im Griff

Anzeige
Teile von Lünen sind am Morgen ohne Strom. (Foto: Magalski)
Kein Kaffee, keine heiße Dusche: Ein Stromausfall legte am Morgen Teile von Lünen lahm. Die Stadtwerke arbeiteten mit Technikern daran und konnten den Schaden schnell beheben.

Ursache für den Ausfall, der gegen acht Uhr am Morgen begann, war ein Fehler an einer Mittelspannungs-Leitung. "Der Fehler ist behoben, der Strom fließt wieder", meldete ein Mitarbeiter der Stadtwerke Lünen schon zwei Stunden später auf Anfrage des Lüner Anzeigers. Betroffen vom Stromausfall waren vor allem Bereiche östlich der Cappenberger Straße, darunter Beckinghausen, Niederaden und Teile der Stadtmitte sowie Nordlünen. Ampeln fielen ebenfalls aus. Stück für Stück schalteten die Stadtwerke den Strom nach dem Auftreten der Störung wieder ein. Das ging bei manchen Kunden sehr schnell, dauerte bei anderen etwas länger. User bei Facebook berichteten außerdem über Probleme mit dem Fernsehprogramm und Internetverbindungen in südlichen Stadtteilen. Polizei und Feuerwehr mussten zu einer Alarmmeldung ausrücken, nachdem der Strom wieder da war.

Mehr zum Thema:
> Lünen in der Nacht lange ohne Strom
> Kurzer Stromausfall legt Brambauer lahm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.