BürgerReporter des Monats Februar: Wolfgang Heß aus Oberhausen

Anzeige
Wolfgang Hess aus Oberhausen
 
"Wolle" im Kreise seiner Karnevalisten.

Mit unserem BürgerReporter des Monats Februar stellen wir uns auf die fünfte Jahreszeit ein: Wolfgang Hess aus Oberhausen engagiert sich seit über 20 Jahren für den Karneval, kennt das Vereinsleben von der Pike und ist heute Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft "Echte Fründe Oberhausen" 2009 e.V.. Der Redaktion des Wochenanzeigers war er aufgefallen, weil er oft zeitnah in Text und Bild von den jecken Aktivitäten berichtet.

Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?

Mein Name ist Wolfgang Heß. Ich bin 58 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder und einen Hund. Die Kinder sind mittlerweile ausgezogen und haben ihr eigenes Reich. Beruflich bin ich im Außendienst tätig bei einem der größten Versicherer Europas mit Sitz in Triest.

Warum sind Sie beim Lokalkompass?

Wie kommt die Jungfrau zum Kind? Ähnlich war es bei mit dem Kontakt zum Lokalkompass. Als Mitte 2012 der Geschäftsführer in unserem Karnevalsverein sein Amt niederlegte, schlüpfte ich in seine Rolle und übernahm somit die Pressearbeit. Allerdings wurde aus diesem Einstieg schnell ein "Bürgerreporter", da das Fotografieren auch eine kleine Leidenschaft von mir war und ist.

Was schätzen Sie an Ihrer Heimatstadt?

Eigentlich erübrigt sich diese Beantwortung, wenn man in Oberhausen geboren wurde, dort zur Schule ging, seine Ausbildung in Oberhausen machte, seinen Beruf in Oberhausen ausübt, in Oberhausen eine Oberhausenerin geheiratet hat, seinen Kleingarten in Oberhausen hat, mehrmals innerhalb Oberhausens umgezogen ist und bis auf die Bundeswehrzeit, "Oberhausener" war und ist.

Was ist Ihr liebstes Thema?

Da ich ein 100%iger Karnevalist bin, ist die Antwort relativ kurz, nämlich: Karneval.

Was ist Ihr liebstes Hobby?

Und hier könnte ich auf die Antwort der Frage 4 verweisen. Allerdings gibt es neben dem Karneval auch noch das hobbymäßige Fotografieren bei Veranstaltungen im Karneval, unseren Hund und das Vereinsleben als Kleingärtner.

Was gefällt Ihnen am Lokalkompass?

Ich finde, dass sich der Lokalkompass - selbst in der kurzen Zeit von Dezember 2012 seitdem ich hier als Bürgerreporter tätig bin - ganz schön gemausert hat. Viele Bürgerreporter, die Berichte, Bilder und Aktualitäten mitteilen. In meinen Augen ein Medium, dass immer topaktuell ist und seit einiger Zeit auch über eine App erreichbar ist. Wobei ich immer noch zum größten Teil den Weg über den PC bzw. Tablet nutze.

Was gefällt Ihnen nicht am Lokalkompass?

Okay, dies ist eigentlich nur eine Feststellung, die mir allerdings als Frage immer wieder gestellt wird und zu der ich keine Antwort habe. Warum ist die Ladezeit beim Anschauen von Bildern so lang???

Haben Sie bereits jemanden aus dem Lokalkompass getroffen?

Bedingt durch den Karneval kennt man selbstverständlich alle Bürgerreporter aus den anderen Vereinen in Oberhausen auch persönlich.

Was ist Ihr Lebensmotto?

Leben und leben lassen. Genieße jeden Tag!!!

Welche Frage wollten Sie schon immer mal in einem Interview beantworten, die aber noch nie gestellt worden ist?

Ist ein Bürgerreporter etwas besonderes???? Die Frage tat sich auf, weil man doch vor Ort mit dem Worten begrüßt wird "Ah, der Bürgerreporter ist auch wieder da". Ich finde, dass wir nichts besonderes sind, aber Besonderes abliefern in Bild und Schrift, was wiederum zum Besonderen wird.

Fotos: privat
3 2
4
2
1
2
2
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
36 Kommentare
28.195
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 01.02.2015 | 10:26  
15.933
Franz Burger aus Bottrop | 01.02.2015 | 10:51  
16.244
Manfred Kramer aus Dorsten | 01.02.2015 | 11:26  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.02.2015 | 12:34  
35.972
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 01.02.2015 | 13:38  
94.032
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 01.02.2015 | 14:06  
31.609
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.02.2015 | 14:12  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.02.2015 | 14:13  
Lokalkompass .de aus Panorama | 01.02.2015 | 14:51  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 01.02.2015 | 14:56  
31.699
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | 01.02.2015 | 15:14  
15.031
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 01.02.2015 | 15:18  
6.045
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 01.02.2015 | 16:24  
51.252
Renate Schuparra aus Duisburg | 01.02.2015 | 16:26  
2.003
Udo Lütkemeier aus Oberhausen | 01.02.2015 | 16:59  
477
Gisela Weining aus Mülheim an der Ruhr | 01.02.2015 | 16:59  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 01.02.2015 | 17:21  
31.609
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 01.02.2015 | 18:29  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 01.02.2015 | 19:26  
3.685
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 01.02.2015 | 21:59  
31.609
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 02.02.2015 | 06:19  
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 02.02.2015 | 06:21  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2015 | 13:04  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 02.02.2015 | 13:54  
51.433
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 02.02.2015 | 16:41  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2015 | 18:53  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2015 | 19:14  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2015 | 19:56  
59.584
Hanni Borzel aus Arnsberg | 02.02.2015 | 21:29  
11.114
Jürgen Thoms aus Unna | 03.02.2015 | 09:53  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 03.02.2015 | 14:30  
1.680
Dagmar Krauße aus Bochum | 06.02.2015 | 19:49  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 07.02.2015 | 09:55  
9.280
Gerda Bruske aus Goch | 07.02.2015 | 19:37  
6.310
Joanna Elwira Siwiec aus Hagen | 07.02.2015 | 21:47  
793
Wolfgang Heß aus Oberhausen | 09.02.2015 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.