Kleingärtner

Beiträge zum Thema Kleingärtner

Natur + Garten
Der Wandkalender 2021 ist das schöne Resultat des im Corona-Jahr erstmals ausgeschriebenen Foto-Wettbewerbs. - Klasse finden wir natürlich, dass auf dem Titelblatt ein Stadtanzeiger einem Gartenfreund als Lektüre dient.

Erster Fotowettbewerb als Erfolg verbucht
Kleingärtner-Kalender 2021 als Resultat

Neue Wege in Corona-Zeiten – auch für Kleingärtner. Seinen in diesem Jahr erstmals ausgeschriebenen Fotowettbewerb verbucht der in Wambel ansässige Stadtverband Dortmunder Gartenvereine jedenfalls als Erfolg. Kurzerhand wurden die schönsten Bilder, von einer fachkundigen Jury mit Geldpreisen bedacht, für einen Wandkalender für das kommende Jahr 2021 genutzt. Hintergrund für den Foto-Wettbewerb war, dass die eigentlich 2020 anstehenden zwei Wettbewerbe, der traditionelle Spielplatzwettbewerb und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
Klartext sprach Norbert Kampmann auch gerne bei den "Politischen Frühschoppen" am Nottebaumskamp...
2 Bilder

Essen-Steele, Gartenbauverein
Abschied von Norbert Kampmann

Mit großer Trauer und Bestürzung hat uns die Nachricht erreicht, dass Norbert Kampmann (15.5.41-22.10.20) verstorben ist. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen. "Der GBV Steele-Mitte e.V. trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Norbert Kampmann. Er war 40 Jahre Vorsitzender des GBV Steele-Mitte e.V. Sein Einsatz für den Verein war vorbildlich und sein Wissen sehr geschätzt. Der Verein hat ihm viel zu verdanken, wir werden sein Wirken nicht vergessen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den...

  • Essen-Steele
  • 10.11.20
  • 1
  • 1
Politik
Dr. Hans-Udo Schneider (links) und Stadtratskandidat Daniel Hoffmann vor der Anlage des Kleingärtnervereins Wulfen. Auf einer Freifläche hat der Verein im vergangenen Jahr in einem Gemeinschaftsprojekt mehrere Insekten-Hotels errichtet.

Blumen und Bienen
SPD fordert mehr Kleingärten

Wo Bienen summen und Blüten duften sind Kleingärtner nicht weit entfernt. Die grünen Gärten leisten einen wichtigen ökologischen Beitrag für das Stadtklima und sind zudem ein sozialer Treffpunkt. Doch die Wartelisten für die begehrten Lauben sind lang. Die SPD Wulfen fordert deshalb, weitere städtische Flächen für die beliebten Kleingärten zur Verfügung zu stellen. Bestehende Anlagen sollen um mehrere Parzellen erweitert werden. „Was die Kleingärtner geschaffen haben, gleicht einem Paradies....

  • Dorsten
  • 07.08.20
Natur + Garten
Selbst in ausgedienten Gummistiefeln blühen die Geranien! "Grüne Oasen" wie diese in der Schürener Gartenanlage "Im Massbruch" sind als Motiv gefragt beim Kleingärtner-Fotowettbewerb, den der in Wambel ansässige Stadtverband Dortmunder Gartenvereine erstmals ausgeschrieben hat.
2 Bilder

"Draußen daheim" // Stadtverband der Gartenvereine lädt ein
Fotowettbewerb für Kleingärtner

Traditionell richtet der in Wambel ansässige Stadtverband Dortmunder Gartenvereine jährlich einen Wettbewerb für die Dortmunder Kleingärtner aus. Für 2020 waren sogar zwei Wettbewerbe geplant. Neben dem turnusmäßig statt findenden „Spielplatzwettbewerb“ war erstmalig ein „Öko-Wettbewerb“ geplant. Dabei sollte das Engagement der Gartenvereine für Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit gewürdigt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten beide Wettbewerbe abgesagt werden. Das Infektionsrisiko für...

  • Dortmund-Ost
  • 15.07.20
Politik
Im Februar gab's noch einen Blumengruß seitens der Vorsitzenden des Gartenbauvereins Steele Mitte, Doris Freesmeier, für den OB.
4 Bilder

Essen-Steele
Kleingärtner sind enttäuscht von OB Thomas Kufen

Ex-Gartenbauvereins-Vorsitzender Norbert Kampmann bekommt täglich Anrufe - Thema: Pläßweidenweg. Denn dort in der Steeler Ruhrau brennen nicht nur immer wieder die leergezogenen Lauben, jetzt brennt auch die politische Luft. Gartenbauvereins-Ikone Norbert Kampmann (40 Jahre aktiv) hat sich in der Redaktion gemeldet. Er sagt: "Wir Kleingärtner sind enttäuscht von Oberbürgermeister Thomas Kufen." Hintergrund: Seit 2011 liegt ein Ratsbeschluss dafür vor, das alte Sportplatzgelände am Pläßweidenweg...

  • Essen-Steele
  • 25.06.20
  • 1
Politik
Die Kleingärtner mussten ihre Lauben und Gärten aufgeben, Brandstifter legen seitdem immer wieder Feuer. Fotos: privat
3 Bilder

Essen-Steele, Ruhrau
Brandstiftung am Pläßweidenweg

Erneut hat es am vergangenen Samstag am Pläßweidenweg gebrannt. Die Feuerwehr musste eine Laube löschen. Die Anwohner sind frustriert. Seit 2011 tut sich auf dem städtischen Grundstück nichts (Gutes)... und das wird jetzt gefährlich. So "vermarktet" die Stadt ihr Gewerbegebiet in der Ruhrau Da sich die zuständigen Bezirks- und Ratspolitiker nicht um das Gelände der alten "Kampfbahn Ruhrau" kümmern, haben Anwohner sich mehrfach direkt an Oberbürgermeister Thomas Kufen gewendet und um Hilfe...

  • Essen-Steele
  • 18.06.20
Natur + Garten
Die Vorfreude bei den Kindern aus dem Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite" war riesengroß, als sie letzte Woche erfahren hatten, dass der Spielplatz in der Kleingartenanlage an der Waldecker Straße am Donnerstag wieder zum Spielen frei gegeben wird. Am liebsten hätten sie die Spielgeräte schon am Mittwochabend gestürmt, aber es mussten noch die letzten Aufräumarbeiten durchgeführt werden. Gartenfreundin Silke Malobecki (hinten, r.) kümmerte sich noch kurzerhand um den Rasenschnitt, ehe tags darauf dann das Trassierband endlich entfernt werden konnte und es für die Kinder los ging. Auf dem Bild (v.l.n.r.) die Zwillinge Smilla und Silas, Emilia und Lana.

Gartenverein "Zur Sonnenseite" in Eving
Schnell noch den Rasen gemäht vor dem Spiel-Start

Die Vorfreude bei den Kindern aus dem Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite" war riesengroß, als sie letzte Woche erfahren hatten, dass der Spielplatz in der Kleingartenanlage an der Waldecker Straße am Donnerstag wieder zum Spielen frei gegeben wird. Am liebsten hätten sie die Spielgeräte schon am Mittwochabend gestürmt, aber es mussten noch die letzten Aufräumarbeiten durchgeführt werden. Gartenfreundin Silke Malobecki (hinten, r.) kümmerte sich noch kurzerhand um den Rasenschnitt, ehe tags...

  • Dortmund-Nord
  • 11.05.20
Sport
7 Bilder

Kleingartenanlage mit 46 Parzellen
Das Siepental in Bergerhausen aus luftiger Höhe

So schaut's aus im Siepental, wie Fotograf Michael Gohl mit seinem Copter in Bildern festhalten konnte. In der Mitte zu sehen ist die Kleingartenanlage des Kleingartenvereins am Siepental. Hier haben 46 Kleingärtner ihre Parzelle und verbringen hier nicht nur einen Teil ihrer Freizeit, sondern bauen zudem Obst und Gemüse an. Im oberen Teil des Bildes ist die Elsa-Brandström-Realschule zu erkennen.

  • Essen-Süd
  • 11.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Angesichts der Spielplatz-Sperrung, die Gartenfachberater Volker Werner und Obmann Manuel Froese umsetzten, kann man nur versuchen, sich wie Gärtnerkind Emilia mit kleinen Überraschungseiern zu trösten.

"Zur Sonnenseite": Vereinsheim und Spielplatz geschlossen
Evinger Kleingärtner schränken sich ein

"Auch wir im Gartenverein ,Zur Sonnenseite' sind von der eingeschränkten Lebensweise zu Zeiten der Corona-Krise betroffen", berichtet 1. Vorsitzender Roland Fröhling dem Nord-Anzeiger: "Unsere Wirtin musste bis auf weiteres die Gaststätte schließen, Leute die gerne im Saal ihre Familienfeiern ausrichten wollten, musste auch abgesagt werden." Gemeinschaftsarbeiten im Frühjahr ausgesetzt Die Gemeinschaftsarbeiten, die normalerweise gerade jetzt im Frühjahr angesetzt sind, haben die Evinger...

  • Dortmund-Nord
  • 30.03.20
Natur + Garten

Vortrag Baumschnitt
Der Kreisverband Oberhausen der Kleingärtner e.V. lädt ein

Der Kreisverband Oberhausen der Kleingärtner e.V. lädt ein Auch in diesem Jahr wird der Kreisverband Oberhausen der Kleingärtner e.V. Schulungen rund ums Thema Garten anbieten. Alle angebotenen Schulungen sind kostenlos und richten sich an Klein,-und Hobbygärtner sowie an Interessenten die sich gerade mit dem Thema Garten beschäftigen. Den Auftakt in diesem Jahr macht Referent Hubert Schwemme mit seinem Vortrag Baumschnitt. Um das erlernte besser zu vertiefen nehmen die Teilnehmer auch an einer...

  • Oberhausen
  • 10.02.20
Natur + Garten
3 Bilder

"Brinkfortsheide" zum sechsten Mal die beste Kleingartenanlage in Marl

Die Stadt  hat “Brinkfortsheide“ zum sechsten Mal in Folge als beste und schönste Kleingartenanlage von Marl ausgezeichnet. Zweite beim Kleingartenwettbewerb wurde diesmal die Kleingartenanlage Immergrün, gefolgt von der Anlage „An der Burg“.  Für den Kleingartenwettbewerb hatte die Jury in diesem Jahr acht von neun Kleingärten unter die Lupe genommen. Neben dem Gesamteindruck der Anlagen zählten der kleingärtnerische Nutzen wie z.B. der Anbau von Obst und Gemüse sowie die Beiträge für den...

  • Marl
  • 11.11.19
Natur + Garten
18 Bilder

Halloween im Essener Westen
Rund um den Kürbis...

Am Vorabend von Allerheiligen wird Halloween gefeiert. Auch in Essen wurde in schaurig schönen Kostümen und mit Kürbis schnitzen gefeiert. Fotografin Renate Debus-Gohl war im Ground Zero und im Kleingartenverein Essen-West dabei.

  • Essen-West
  • 05.11.19
Vereine + Ehrenamt
Hallooween wird regelmäßig in den Frohnhauser Kleingärten gefeiert.

Am 31. Oktober ist es soweit
Schauriges in Kleingärten

Halloween naht. Und damit auch die große Halloween-Party im Kleingärtnerverein Essen-West. Einer der Höhepunkte ist das Kürbisschnitzen für Kinder. Los geht's am Donnerstag, 31. Oktober, ab 15.30 Uhr auf der Festwiese, Eingang Rüdesheimer Straße.

  • Essen-West
  • 12.10.19
Natur + Garten
Der Erntedank-Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Neumühl in der Kleingartenanlage des KGV Blüh auf Bergbau e.V. fand in den  vergangenen Jahren so viel Anklang, dass er auch am morgigen Sonntag wieder dort stattfindet.
Foto: Reiner Terhorst

Ev. Kirchengemeinde Neumühl feiert Erntedank-Gottesdienst beim KGV „Blüh auf“
„Kommt und sehet, es ist alles bereit“

Einer guten Tradition folgend, feiert die evangelische Kirchengemeinde Neumühl ihren diesjährigen Erntedank-Gottesdienst wiederum in der Kleingartenanlage „Blüh auf Bergbau e.V.“ an der Halfmann- und Weberstraße. Inmitten der Gärten und geernteten Gaben wurde bereits in den vergangenen Jahren dort das Abendmahl mit Brot und Trauben gefeiert oder Kinder getauft. Das Wetter spielte bisher immer bestens mit. Natürlich hofft Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand mit ihrem Team, auch den morgigen...

  • Duisburg
  • 05.10.19
  • 1
Politik

Auftakt Faire Woche 2019
Faires Frühstück in kleinen Gärten mit Kaffeeproduzent aus Kolumbien

Samstag, 14. September 09:30 Uhr Der Bezirksverband Castrop-Rauxel Waltrop der Kleingärtner und der Kleingartenverein Am Schellenberg laden ein zum Fairen Frühstück am  Samstag, 14. September ab 09:30 Uhr. Die Frauengruppe des Kleingartens wird den Tisch reichlich mit fairen und biologischen Produkten decken. Abgerundet wird das Ganze durch Herrn Rodríguez, Präsident der Kaffee-Kooperative Red Ecolsierra aus Kolumbien, der seine Kooperative vorstellen wird. Diese produziert den Rohkaffee für...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kleingärtner „Im Krähenwinkel“ würden sich freuen, wenn die Stadt Bergkamen Eigentümer des Grundstücks ihrer Anlage würde. (Hier ein Bild aus dem letzten Jahr vom Besuch von Karamba Diaby aus Halle an der Saale mit Oliver Kaczmarek.)

Antrag der SPD-Fraktion für die nächste Ratssitzung
Soll die Stadt die Kleingartenanlage „Im Krähenwinkel“ kaufen?

Sechs Kleingartenanlagen in Bergkamen sind in städtischer Hand, doch eine Fläche, nämlich die des Vereins „Im Krähenwinkel, gehört einer Immobiliengesellschaft, die in Dortmund ansässig ist. „Schon vor zehn Jahren hatte man uns das Angebot gemacht, die Gärten käuflich zu erwerben“, verrät Michael Ludwig, Vorsitzender des Kleingartenvereins „Im Krähenwinkel“. Doch nach intensiven Überlegungen der Vereinsmitglieder hatte man sich schließlich dagegen entschieden. Der Kaufpreis erschien zu hoch....

  • Kamen
  • 06.09.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Kleingärten sind aktive Naherholung

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt begrüßt die derzeit laufende Abfrage innerhalb der Essener Kleingärtnervereine, warnt jedoch vor großen Hoffnungen auf Entwicklungsflächengewinnung. „Das Kleingärtnerwesen hat in Essen lange Tradition, nicht von ungefähr feiert der Essener Dachverband in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, FDP-Fraktionsvorsitzender. „Nach einer Zeit rückläufigen Interesses seitens der Bürgerinnen und Bürger sind Kleingärten und damit ein Stück...

  • Essen
  • 20.08.19
Vereine + Ehrenamt
Nach der Tour ging es gemütlich auf dem Vereinsgelände weiter.

Für die Mitglieder des KGV Weidkamp ist die Tourensaison eröffnet
Kleingärtner steigen begeistert aufs Rad

Die Kleingärtner vom Weidkamp haben nicht nur Spaß an der Arbeit auf ihren Parzellen. Viele von ihnen steigen auch immer wieder mit Begeisterung aufs Rad. Manfred Puhla ist der Mann, der für die Laubenpieper und Nachbarn immer wieder Fahrradtour plant und organisiert. Diesmal ging es Richtung Wasserbahnhof in Mülheim und zum dortigen Müga-Gelände. Dort legten die Teilnehmer eine Rast ein, um sich zu erfrischen. Denn sie hatten sich für den Start in ihre Tourensaison einen der heißen Tage des...

  • Essen-Borbeck
  • 15.08.19
Natur + Garten
Selbst zubereitete Cocktails aus einheimischen Früchten und Zutaten, selbstverständlich alkoholfrei, standen bei den Ferienspielen des Bezirksverbandes Castrop-Rauxel/Waltrop der Kleingärtner hoch im Kurs. Fünf Tage lang drehte sich für Jungen und Mädchen alles um vorwiegend heimische Nahrungs- und Genussmittel.

Ferienspiele: Kinder lernen bei Kleingärtnern mit heimischem Obst und Gemüse
Marmeladen-Schmaus und Sauerkraut

Wie können frische Sommerfrüchte in den Herbst und den Winter "gerettet" werden? Dieser Frage gingen jetzt Mädchen und Jungen bei den Ferienspielen der Kleingärtner auf den Grund. Fünf Tage lang waren die Kinder Gäste der Kinder-und Jugendinitiative (KIJU) des Bezirksverbandes in den Kleingartenanlagen „Im Spredey“, „Nord“, „Frohlinde“, „Süd“ sowie „Am Grutholz“ und befassten sich vorwiegend mit heimischen Nahrungs- und Genussmitteln. Eine Antwortmöglichkeit fanden die Kinder gleich am ersten...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.19
Vereine + Ehrenamt
Das Festzelt
7 Bilder

Neheimer Kleingärtner
Sommerfest 2019

Dank des unermütlichen Einsatzes etlicher Helfer ist das diesjährige Sommerfest wieder ein gelungener Nachmittag geworden. Zahlreiche Mitglieder und deren Verwandte und Freunde bevölkerten das Vereinsgelände in und um das Vereinsheim. Kaffee und Kuchen, Würstchen und Steaks vom Grill, Salat und Brötchen von fleißigen Gartenfreundinnen verkauft sorgten dafür, dass niemand hungern mußte. Das Kinderschützenfest wurde mit Ringe werfen ausgetragen und die Erwachsenen ermittelten ihre/n König/in...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.08.19
Kultur
Michael Ludwig (2 v.r.) überreicht dem Vorsitzenden des Kleingartenvereins Wieliczka, Jerzyk Suchy, als Gastgeschenk die Fahne des Bezirksverband Hamm-Kreis Unna der Kleingärtner.  Fotos: Stadt Bergkamen

Besuch der polnischen Partnerstadt Wieliczka zu den „KINGA-Tagen“
Bergkamener knüpfen Freundschaften im Ausland

Die sogenannten „KINGA-Tage“ – das Stadtfest in der polnischen Partnerstadt Wieliczka zu Ehren der heiligen Kinga, der Schutzpatronin der dortigen Bergleute – sind fester Bestandteil im Begegnungskalender der Bergkamener Partnerstädte. Am vergangenen Wochenende reiste eine kleine Delegation, angeführt von Thomas Hartl – Leiter der Zentralen Dienste der Stadt Bergkamen und zuständig für Städtepartnerschaften – nach Wieliczka, um dort an einem Stand westfälische Spezialitäten anzubieten. Aber...

  • Kamen
  • 24.07.19
Natur + Garten
2 Bilder

Politischer Dämmershoppen
Kleingärtner im Dialog mit unseren Volksvertretern

Am 11.07.2019 fand im Vereinsheim unserer Anlage Lunemannsiepen, ein politischer Dämmershoppen statt. Hier konnten wir, mit unseren regionalen Verantwortlichen, einen regen Gedankenaustausch durchführen. Das Interesse hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Dies Zeigt uns, dass das Interesse unserer Pächter, die Gesellschaft aktiv mitzugestalten, nicht zu unterschätzen ist. Viele Fragen und Probleme konnten angesprochen werden. Wir bedanken uns bei der Fraktion der Krayer SPD, Julia...

  • Essen-Ruhr
  • 15.07.19
Blaulicht

Streiterei unter Kleingärtnern?
Schwerverletzter in Kleingartenanlage Feldmarkstraße

Die Einsatzleitstelle der Polizei erhielt am Abend des 23. Mai, gegen 21.15 Uhr, Hinweise auf ein Körperverletzungsdelikt in einer Kleingartenanlage an der Feldmarkstraße. Die eintreffenden Beamten trafen in einer Parzelle neben einigen Zeugen auf einen lebensgefährlich verletzten 70-jährigen Essener. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme gaben die Zeugen an, dass es zunächst zu einer verbalen und anschließend zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Dabei wurde ein70 Jahre alter...

  • Essen-Nord
  • 24.05.19
Natur + Garten
3 Bilder

Kleingärten sind im Trend
Kleingärten in Essen-Kray zu vergeben

Klein und Stadtgärten, der Trend für junge Familien. Der Kleingärtnerverein in Essen Kray hat 4 frische Parzellen zu vergeben. Diese kommen neu hinzu und sind ab sofort zu vergeben. Die Parzellen besitzen alle Wasseranschlüsse, Abwasseranschlüsse und Stromanschlüsse. Die Parzellen wurden mit frischen Mutterboden befüllt und man kann sich die Parzelle von Grund auf selbst gestalten. Unterstützung beim Gartenhaus wird geboten. Es handelt sich hier um Pachtgärten im Kleingärtnerverein Essen-Kray...

  • Essen-Ruhr
  • 10.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.