Aufgeflogen
Eine Gartenlaube voller Drogen

HAGEN. Nach dem Brand einer Gartenlaube in einer Kleingartenanlage in Haspe am Samstagnachmittag,16. Oktober, fanden Polizeibeamte vor und in der Hütte Betäubungsmittel auf.

Gegen 15.30 Uhr wurde der Polizei das Feuer in der Anlage in der Oberen Spiekerstraße gemeldet. Beim Eintreffen an der Örtlichkeit liefen die Löscharbeiten der Feuerwehr bereits. Durch den Brand wurde das gesamte Dach der Gartenlaube stark beschädigt. Verletzt wurde niemand. Bei der anschließenden Begehung des Brandortes fanden Beamte vor der Laube frei wachsende Cannabispflanzen und weitere Betäubungsmittel innerhalb der Hütte auf.

Diese stellten sie sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den Besitzer der Gartenlaube ein. Sie übergaben den Tatort an die Kriminalpolizei. Wie es zu dem Brand kam ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen