Löscharbeiten bis in die Nacht
Update: Opfer identifiziert - Drei Tote bei Wohnungsbrand in Arnsberg

Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.
3Bilder
  • Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an.
  • Foto: Feuerwehr Stadt Arnsberg
  • hochgeladen von Diana Ranke

Update: Die drei Opfer des Brandes, der am Mittwoch in dem Mehrfamilienhaus "Zu den Werkstätten 11" in Arnsberg ausgebrochen war, sind identifiziert: Es handelt sich um den 53-jährigen Mieter der Wohnung sowie zwei Besucher im Alter von 44 und 55 Jahren. Einer von ihnen ist in Arnsberg gemeldet, der zweite ohne festen Wohnsitz.

Am Mittwoch starben drei Männer bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg. Die Brandursache ist  noch unklar.
Gegen 12.30 Uhr wurden die Rettungskräfte in die Straße "Zu den Werkstätten" gerufen. Trotz des schnellen Eintreffens konnte die Feuerwehr drei Männer nur noch tot aus dem Haus bergen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Obergeschoss des Hauses aus und breitete sich auf das Dach aus. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht an. Da der Brandrauch auch in Richtung des Schreppenbergs zog, wurden die Anwohner gebeten Türen und Fenster zu schließen.

Rauchwarnung aufgehoben

Die Rauchwarnung wurde am Abend wieder aufgehoben. Die Identität der Verstorbenen ist bislang nicht geklärt. Durch die Staatsanwaltschaft Arnsberg wurde eine Obduktion angeordnet. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner kümmerten sich selbstständig um eine vorläufige Unterkunft. Für die weiteren Ermittlungen wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Brandgutachter beauftragt.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.