Feuerwehr im Einsatz: Bewohner kommt mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Kräfte der Feuerwehr Arnsberg waren am Montagmorgen in einer Wohnung "Zu den Werkstätten" im Einsatz. Fotos: Albrecht
4Bilder
  • Kräfte der Feuerwehr Arnsberg waren am Montagmorgen in einer Wohnung "Zu den Werkstätten" im Einsatz. Fotos: Albrecht
  • hochgeladen von Frank Albrecht

Arnsberg. Die Woche der Feuerwehr Arnsberg startet am Montagmorgen mit einem Einsatz in Arnsberg. Die Leitstelle der Feuerwehr hatte einen Zimmerbrand in einer Wohnung in der Straße "Zu den Werkstätten" gemeldet.

Kräfte der Hauptwachen Neheim und Arnsberg sowie vom Löschzug Arnsberg waren zur Einsatzstelle in unmittelbarer Bahnhofsnähe geeilt. Löschen mussten die Wehrleute allerdings nicht mehr viel: Sie brachten ein elektrisches Gerät zu Drehen von Zigaretten aus der verqualmten Wohnung auf den Balkon.

Technischer Defekt offensichtlich Ursache

Offensichtlich hatte das Gerät über Nacht durch einen technischen Defekt Feuer gefangen. Der einzige Bewohner der Wohnung - so Einsatzleiter Michael Wedeking - sei wohl durch den Qualm im Zimmer wach geworden. Er hatte vor dem Verlassen der Wohnung noch schnell alle Fenster geöffnet.

Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Der mitalarmierte Rettungsdienst brachte den Mann mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenkaus. An der Wohnung in dem Mehrfamilienhaus entstand außer dem Qualmschaden, kein weiterer Sachschaden.

Autor:

Frank Albrecht aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.