INO sendet österliche Grüße mit Osterschmuck

Anzeige
Im Hintergrund die Kirche der Pfarrgemeinde Hl. Familie Oeventrop

Die Initiative Oeventrop (INO) setzte auch in diesem Jahr die Osterschmuck-Aktion fort, die im letzten Jahr großen Zuspruch bei der Oeventroper Bevölkerung fand

 

Die Familie F. aus Oeventrop, die vor vielen Jahren aus Hamburg ins Sauerland gezogen war, hatte aus dem Norden den Brauch mitgebracht, Bäume an der Straße zur Freude aller Mitbürger zur Osterzeit mit bunten Ostereiern zu dekorieren. Bunte Ostereier stehen für die Rückkehr der Wärme und des Lebens nach dem langen Winter.

Seit Donnerstag zieren bunte Ostereier, die Bäume vor dem Stadtbüro in der Kirchstraße, auf dem Lidl-Parkplatz an der B7 und im Garten vom Pastorat. In kürze gesellen sich unter den Bäumen noch blühend gelb leuchtende Narzissen, die von der INO bereits im Herbst gepflanzt wurden. Je nach Blickwinkel sieht man hinter den geschmückten Bäumen, prächtige Bauten von Oeventrop wie z.B.: Die Pfarrkirche und Schützenhalle, das Pastorat und ehem. Stellwerk sowie den Oeventroper Bahnhof.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
15.263
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 11.03.2018 | 15:02  
5.870
Ronald Frank aus Arnsberg | 11.03.2018 | 16:02  
15.263
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 12.03.2018 | 05:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.