Telekom-Fake-Aufforderung
Ihre Telekom: #.Entsperren Sie Ihre Mailbox

Auf keinen Fall sollte man auf diese Mails reagieren oder sogar den Link anklicken. Telekommails, die das Mailkonto betreffen, sehen anders aus und Telekom geht dabei auch anders vor. Wenn das Mailkonto betroffen ist, fordert Telekom dazu auf, das Kundencenter anzurufen, oder ins E-Mailkonto zu gehen. Niemals fordert Telekom dazu auf einem Link zu folgen.
Man sollte also die Mails sofort löschen und die Absender zur Liste der blockierten Absender hinzufügen.
Wenn man sich jedoch nicht sicher ist, dann einfach das Telekom-Kundencenter anrufen.
Hier zwei Beispiele von Mails die ich in den letzten Tagen erhielt:

Ihr Premium-Konto mit 15 GB wurde vorübergehend gesperrt und Sie können keine E-Mails mehr empfangen, da Ihr Gerät aufgrund eines Problems mit vollem Speicher nicht mehr verfügbar ist. Sie sind hier, um Ihren Kontospeicher zu entsperren und zu aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.
#.Entsperren Sie Ihre Mailbox
Ihre Telekom
Telekom Hilfe. [drrichardwimmer@t-online.de]
Telekom Hilfe [elektro.grau@t-online.de]
Achtung: Derartige Adressen gibt es bei Telekom nicht!

TELEKOM - ERLEBEN, WAS VERBINDET.
Sehr geehrte Kundin,
Dies soll Sie darüber informieren, dass wir Ihre 15GB-Mailbox vorübergehend ausgesetzt haben v.meegen@t-online.de und Sie keine E-Mails mehr erhalten da Ihr Gerät aufgrund von Speicherproblemen nicht mehr verfügbar ist. Sie können Ihr Konto aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Aktualisieren Ihres Kontos
http://autosnab.ossystem.com.ua/downloader/vnc.php
Freundliche Grüße
Ihre Telekom
Kundencenter Community Hilfe zur Rechnung
Kundencenter Community Hilfe zur Rechnung

TELEKOM - ERLEBEN, WAS VERBINDET. AGB Pflichtangaben
© Telekom Deutschland GmbH

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.