Beziehungskrise bei "Till" und "Tilla"?
Till-Moyländer Störche wieder eingetroffen

2Bilder

Vor einer Woche ließ „Till“, der Till-Moyländer Storch, sich wieder auf seinem angestammten Nest am Lindenhof an der Sommerlandstraße nieder. Aus seinem südeuropäischen oder afrikanischen Winterquartier zog ihn der herannahende Frühling zurück an den schönen Niederrhein an seine Sommerresidenz zwischen Kalflack und Schloß Moyland. Hier zieht er seit etlichen Jahren gemeinsam mit „Tilla“, seiner langjährigen Partnerin, seinen Nachwuchs groß. Aber ihrem Naturell folgend sind die stets einige Zeit vor ihrer „Gattin“ zurückkehrenden Störche einer anderen Storchendame nicht abgeneigt, wenn diese sich an ihm oder seinem Nest nachdrücklich interessiert zeigt. So auch unser Storch, der, wie im Vorjahr, seit einigen Tagen zumindest zeitweise einer fremden Störchin, erkennbar an ihren Ringen, die Augen verdreht. Ob diese Liaison allerdings von längerer Dauer sein kann, wird sich zeigen, wenn die Hausdame „Tilla“ zurückkehrt. Hier dürfte es dann erneut zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Herzensdamen kommen. Ob sich hierbei „Tilla“ wieder durchsetzen kann oder wer sich nach einem neuen Partner und Domizil umsehen muss, das ist noch offen – für diesbezügliche Nistmöglichkeiten zur Gründung einer neuen Storchenfamilie ist in Till-Moyland ausreichend gesorgt. Bleibt abzuwarten, ob und wann die „Hausherrin“ am Himmel erscheint!

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.