Dohlen im Kamin: Sind sie deshalb schwarz?

Anzeige
Nein – Scherz!
Ganz einfach: Dohlen sind Höhlenbrüter und weil es nicht mehr so viele Höhlen, Baumhöhlen gibt, nehmen sie auch mal gerne einen Kamin zum Nestbau. Dies ist nicht immer zum Vorteil der Dohlen und auch nicht der Hausbewohner.
In diesem Fall ist der Kamin nicht mehr in Betrieb, so wie mir der Hausbesitzer mitteilte.

Die Dohlen verstopfen mit Zweige und Gras die Kamine. Sieht man so etwas, sollte man den Hauseigentümer verständigen und der sollte seinen Schornsteinfeger informieren, denn durch einen verstopften Kamin sind schon Menschen zu Tode gekommen. Schützen kann man sich durch vom Fachmann installierte Schutzvorrichtungen.
Dohlen stehen unter Schutz!
1
1
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
34.121
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 26.05.2017 | 14:30  
53.884
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 28.05.2017 | 09:02  
29.003
Peter Eisold aus Lünen | 28.05.2017 | 23:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.