Tanz und Theater für Groß und Klein - Das 22. Bergkamener Theaterfestival

Pia Müller, Cordular Katzsch, Christian Scharwey, Lisa Kirsch, Debora Grundmann, Karl-Heinz Chuleck und Marcel Pattke freuen sich gemeinsam mit der Tanzgruppe der KITA Funkelstein auf das Theaterfestival. Foto: Hilsmann
  • Pia Müller, Cordular Katzsch, Christian Scharwey, Lisa Kirsch, Debora Grundmann, Karl-Heinz Chuleck und Marcel Pattke freuen sich gemeinsam mit der Tanzgruppe der KITA Funkelstein auf das Theaterfestival. Foto: Hilsmann
  • hochgeladen von Lina Hilsmann

Der Stadtjugendring Bergkamen e.V. präsentiert am Samstag, 12. März, das mittlerweile 22. Theaterfestival im studio theater. Insgesamt 14 Bergkamener Vereine, Schulen und Kindergärten zeigen ihr können in Musik, Tanz und Theater. Knapp 250 Kinder zwischen drei und zehn Jahren bereiten sich seit Wochen auf ihren großen Auftritt vor.

KITA Funkelstein

Vom Kindergarten Funkelstein trauen sich 14 junge Talente mit einem Tanz zu dem Lied "Call me maybe" von Carly Rae Jepsen auf die Bühne.

Neu dabei

Neu dabei sind dieses Jahr die Theaterwerkstatt Yellowstone, die Theatergruppe der Friedenskirche und die Preinschule. Damit ist dank der Preinschule auch das erste Mal ein Schattenspiel auf der Bühne zu sehen.
Die Moderation übernimmt in diesem Jahr "Clown Köpi", der das Publikum schon bei diversen Auftritten in Bergkamen in seinen Bann gezogen hat. Für das leibliche Wohl und den reibungslosen Ablauf sorgen die freiwilligen Helfer des Pfadfinderstamms Pendragron, der DLRG Ortsgruppe Bergkamen, des Jugendrotkreuzes und der Friedenskirchengemeinde.

Eröffnet wird das Theaterfestival um 12 Uhr durch Bürgermeister Roland Schäfer. Karten sind ausschließlich an der Tageskasse zum Preis von zwei Euro für Erwachsene und einem Euro für Kinder und Jugendliche erhältlich.

Autor:

Lina Hilsmann aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen