Bochum - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Rund 23.000 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Bochumer Polizeipräsidiums, das in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert, und kamen zum "Tag der offenen Tür" auf das Gelände der Bereitschaftspolizei an der Krümmede. Zahlreiche Vorführungen - unter anderem der Diensthundestaffel oder der Tauchergruppe - zeigten die vielfältigen Aufgaben der Polizei hautnah. Auch Bochums neuer Polizeipräsident Jörg Lukat stellte sich den Besuchern vor.
11 Bilder

Über 23.000 Besucher bei der 110-Jahr-Feier an der Krümmede
Polizei zum Anfassen

Rund 23.000 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Bochumer Polizeipräsidiums, das in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert, und kamen zum "Tag der offenen Tür" auf das Gelände der Bereitschaftspolizei an der Krümmede. Zahlreiche Vorführungen - unter anderem der Diensthundestaffel oder der Tauchergruppe - zeigten die vielfältigen Aufgaben der Polizei hautnah. Auch Bochums neuer Polizeipräsident Jörg Lukat stellte sich den Besuchern vor.

  • Bochum
  • 18.06.19
  •  1
  •  1
Trauer.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein
Tödlicher Irrtum

Notwehr. Nach den tödlichen Schüssen auf einen 74-Jährigen Rentner in Altenbochum hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen einen Polizeibeamten der in Notwehr gehandelt habe eingestellt. Am 16.Dezember 2018 zog  ein 76 jähriger Rentner eine täuschend echte Revolver- Attrappe . (  Feuerzeug ) Gefahr: Ein tödlicher Irrtum ... Der sich bedroht  fühlende Beamte schoß 3 mal auf den vermeintlich Bewaffneten. Das Verfahren ist nun eingestellt. Ende gut alles gut? Irrtümlich gestorben...

  • Bochum
  • 13.06.19
  •  9
  •  1
An der Zufahrt zur neuen Polizeiwache fehlt immer noch die geplante Ampelanlage.
3 Bilder

en-reporter
Fehlende Ampel an der neuen Polizeiwache erhitzt Gemüter

Die seit Inbetriebnahme der neuen Polizeiwache an der Nierenhofer Straße immer noch fehlende Ampel (Lichtzeichenanlage, LZA) erzeugt bei vielen Hattingern Unverständnis. Eine Gefährdung für Fußgänger und Autofahrer scheint ebenfalls nicht ausgeschlossen zu sein. In den Verkehrsstoßzeiten ist es fast unmöglich, von der Bruchstraße nach links auf die Nierenhofer Straße abzubiegen. „Unsere Mitarbeiter biegen dann rechts ab und wenden an der Reschop-Kreuzung“, sagte Unternehmer Georg Smolczyk...

  • Hattingen
  • 12.06.19
  •  1
  •  1
Erstversorgung der schwerverletzten Autofahrerin.
15 Bilder

en-reporter
PKW-Fahrerin schwer verletzt - Großeinsatz für die Feuerwehr Hattingen

Am Dienstag Nachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bredenscheider Straße in Höhe der Einmündung Lüggersegge. Eine PKW-Fahrerin kam mit ihrem PKW rechts von der Fahrbahn ab, streifte die Leitplanken, bis ihr PKW an einem Baum eingeklemmt zum Halten kam. Die verletzte PKW-Fahrerin musste nach der Rettung und Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Klinik geflogen werden. Um 15:40 Uhr erreichte der Notruf die Rettungsleitstelle. Eine PKW-Fahrerin war...

  • Hattingen
  • 04.06.19
Schon auf den ersten Blick marode: der stillgelegte Transporter.
2 Bilder

Bochumer Polizei zieht völlig abgewrackten Kleinlaster aus dem Verkehr
Kaum noch Bremsleistung

"Wer bremst, verliert!" Solche Aufkleber befanden sich in den 90er Jahren nicht selten an den Heckscheiben getunter Autos. Wer nicht bremsen kann, der verliert aber auch - nämlich seine Zulassung! So geschehen am Montag, 3. Juni, auf der Universitätsstraße in Bochum. Dort fiel Polizeibeamten der Verkehrsdienstgruppe 1 ein augenscheinlich völlig abgewrackter Kleintransporter auf. Das Fahrzeug wurde nur noch durch Klebeband zusammengehalten, klapperte an allen Teilen und machte durch...

  • Bochum
  • 04.06.19
4 Bilder

Vorsätzliche Brandstiftung - Feuerwehr rettet 16 Personen
UPDATE FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses

UPDATE - Gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und der Polizei Am 24. Mai, gegen 3.10 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem brennenden Haus am Werner Hellweg 489 in Bochum gerufen, in dem 31 Personen gemeldet sind. Die Feuerwehr musste einige Bewohner über Drehleitern aus dem Gebäude retten. 16 Personen wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation vor Ort erstversorgt, einige davon mussten zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht...

  • Bochum
  • 24.05.19
4 Bilder

Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Feuerwehr rettet 16 Personen

Ein dramatischer Brand ereignete sich in der Nacht auf Freitag am Werner Hellweg Kreuzung Deutsches Reich. Der Treppenraum eines Mehrfamilienhauses brannte vom Keller bis ins Dachgeschoss in voller Ausdehnung. 16 Personen mussten durch die Feuerwehr über Drehleitern gerettet werden, 10 Personen erlitten eine leichte Rauchvergiftung. "Hilfe, in unserem Haus brennt es und wir kommen nicht aus unserer Wohnung! Kommen sie ganz schnell!" So lautete der dramatische Wortlaut eines von mehreren...

  • Bochum
  • 24.05.19
Gut behütet.

Ich glaub es nicht.
Das verlorene Kind🤔

Kann ja mal passieren -vielleicht hat das Smartphone ja gerade gesummt. Frischgebackene Eltern aus Hamburg haben tatsächlich zwischen Klinik und den Weg nach Hause ihr Kind vertüddelt. Kann ja jedem mal passieren sein Kind im Taxi zu vergessen oder ? Obwohl der frischgebackene Vater noch dem Taxi nachrannte blieb dieser Sprint erfolglos. Den Taxifahrer ermitteln? Fehlanzeige! Klappte nicht.... Der pausierte zu Mittag - hatte sein Fahrzeug in einer Tiefgarage abgestellt. Erst sein...

  • Bochum
  • 21.05.19
  •  14
  •  3

Feuerwehr Bochum
Hilfloses Schaf führt zu Feuerwehreinsatz

Ein Schaf auf Abwegen führte heute zu einem Feuerwehreinsatz in Querenburg. Was war passiert: Am Mittag graste eine Schafherde im Bereich des Sportplatzes am Hustadtring. Als die Herde gegen 12.45 Uhr weiterzog, verfing sich eins der Schafe in einem Dornengebüsch auf einer Wiese hinter dem Sportplatz. Eine aufmerksame Passantin bemerkte das hilflose Tier und alarmierte die Feuerwehr. Mit dem Stichwort "Hilfloses Schaf" machten sich ein Löschfahrzeug sowie das Kleineinsatzfahrzeug der...

  • Bochum
  • 09.05.19
In Herne wurde der Luchs von Zeugen auch fotografiert. Jetzt wurde er in Bochum-Werne gesichtet.

Er ist wieder da!
Der Luchs ist jetzt in Bochum los

Der "Promi-Luchs" ist offenbar immer noch unterwegs - am Mittwoch wurde er in Bochum gesichtet! Bereits am 10. März war er von Zeugen erstmals an der Sodinger Straße gesichtet worden - die Polizeimeldung machte rasch die Runde: Ein freilaufender Luchs wurde an mehreren Stellen in Herne gesichtet und von Zeugen auch fotografiert. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass der nachtaktive Vierbeiner, von dem keine Gefahr ausgeht, im November 2018 aus einem Wildpark in Haltern "entwichen"...

  • Bochum
  • 09.05.19
  •  1
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Fahrzeug streift Hauswand in Innenstadt

Gegen 10.45h kam ein Fahrzeug in der Unistraße aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und kollidierte mit zwei geparkten Fahrzeugen. Im weiteren Verlauf wurden zwei Bäume auf dem Gehweg beschädigt, von denen einer das Fenster einer Hauswand durchschlug. Der Fahrer des Fahrzeuges befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits außerhalb des Fahrzeuges. Der Fahrer wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Bochumer Rettungsdienst zur weiteren Abklärung einem...

  • Bochum
  • 08.05.19
  •  1
Die Bombe in Hofstede muss heute entschärft werden.
3 Bilder

UPDATE zum Bombenfund in Hofstede
Sprengung erfolgreich

Die Sprengung ist erfolgreich durchgeführt worden. UPDATE 4: Sprengung wird gegen 20.50 erfolgen... wie die Feuerwehr mitteilt, soll ein dumpfer Knall zu hören sein. UPDATE 3: Derzeit laufen die Evakuierungsmaßnahmen. Parallel werden an der Fundstelle die Vorbereitungen für die Sprengung getroffen. Zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr soll die Sprengungen erfolgen UPDATE 2: Mittlerweile sind über 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt und dem Deutschen-Roten-Kreuz...

  • Bochum
  • 02.05.19

Autobahn 1 in Richtung Dortmund gesperrt
Feuerwehr ist noch im Einsatz

Die Feuerwehr Schwelm wurde am Donnerstagmorgen (2. Mai) um 9.13 Uhr auf die BAB 1 in Richtung Bremen zu einem LKW-Brand alarmiert. Die Bahn bleibt noich bis zum Nachmittag gesperrt. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Vorgefunden wurde ein Sattelauflieger mit gepressten Papierballen, mit Zugmaschine, der in voller Ausdehnung brannte. Durch die Feuerwehr wurden mehre C-Rohre zur Brand Bekämpfung unter schweren Atemschutz eingesetzt....

  • Schwelm
  • 02.05.19

"Spur 213" gab den entscheidenden Hinweis
Tötungsdelikt in Hordel: Zwei Festnahmen

Im Fall des brutalen Tötungsdeliktes in der "Kappskolonie" in Hordel sind zwei tatverdächtige Männer in Untersuchungshaft. Das teilten am Dienstagnachmittag Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Letztlich war es die "Spur 213", auf die die Ermittler der "Mordkommission Hordel" lange gewartet haben! Seit den Nachmittagsstunden des heutigen 30. April sitzen zwei tatverdächtige Männer (23/36) in Untersuchungshaft. Am späten Nachmittag des 4. Februars 2019(Montag) war es in der  sogenannten...

  • Bochum
  • 30.04.19
An der Bergmannstraße in Bochum-Hofstede besteht der Verdacht eines Kampfmittelfundes.

Nach Kampfmittel-Fund in Bochum-Hordel
Mögliche Bombenentschärfung erst am Donnerstag

Die für den heutigen Dienstag, 30. April, geplante Freilegung eines vermuteten Kampfmittelfundes an der Bergmannstraße in Bochum-Hofstede muss aus technischen Gründen auf Donnerstag, 2. Mai, verschoben werden. Seit rund zwei Wochen findet dort eine Absenkung des Grundwassers statt, da sich das vermutete Kampfmittel in sechs Metern Tiefe befindet. Der Arbeitsbereich konnte noch nicht vollständig trocken gelegt werden.

  • Bochum
  • 30.04.19
  •  1
Traurige Gewissheit?

Rentner im Auftrag der Stadt unterwegs ?
Lokales aus Bochum : Lizenz zum töten.

Eine Lizenz zum töten? Es gibt sie auf Bochumer  Friedhöfen.(Kaninchenplage) Zum Fall eines im Polizei Einsatz getöteten 77 jährigen soll es neue Erkenntnisse geben. Er hatte eine Lizenz. Dabei handelt es sich um eine ,,beschränkte Jagderlaubniss. " Die Kreisjägerschaft Bochum bestätigt,das es für Bochums Friedhöfe Lizenzen gibt. Eine Liste der Jäger liegt vor. Der Getötete soll im Besitz einer solchen Lizenz gewesen sein. Das nenne ich eine Wendung im Fall des 77 - jährigen Rentner...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  42
Car-Friday an der A 40 in Bochum.
2 Bilder

Polizei kontrollierte Karfreitag 2.500 getunte Autos
"Car-Friday" wird "Bad-Friday"

Der diesjährige "Car-Friday" an der Autobahn-Abfahrt am"Dückerweg" war erfolgreich.. Bei herrlichem Sonnenschein wurden circa 2.500 Autos aus dem Bereich der Tuningszene von der Bochumer Polizei gezählt und 222 davon intensiv überprüft. Dabei mussten die Beamten, die auch in diesem Jahr wieder von einem Sachverständigen unterstützt worden sind, 52 Fahrzeuge beanstanden. 17-mal war die Betriebserlaubnis erloschen, zwölf Autofahrern wurde die Weiterfahrt untersagt.Gleich zu Beginn der...

  • Bochum
  • 20.04.19
  •  1

Aktuallisierter Beitrag : Polizeieinsatz auf dem Gerther Friedhof
Lokales aus Bochum : Tödliche Schüsse auf Bochumer Friedhof

Am gestrigen Donnerstag abend kam es auf einem Bochumer Friedhof zu einem schweren Zwischenfall mit Schusswechsel. Ein Friedhofsbesucher hatte die Polizei informiert,weil er einen Senioren mit vermeintlich durchgeladener Schusswaffe auf dem Friedhof Kirchharpenerstr. in Bochum-Gerthe beobachtete. Beim anschließenden PolizeiEinsatz kam es lt. Aussage der Beamten ,,zum eigenen Schutz"zu einer Schussabgabe die den 77-jährigen schwer verletzte.  Über den jetzigen Gesundheitszustand des...

  • Bochum
  • 19.04.19
  •  15
  •  2
2 Bilder

Polizei-Trainingsstätte für herausragende Lagen in ehemaligem Baumarkt in Langendreer eröffnet
Wenn jede Sekunde zählt

 Polizisten können sich bei extremen Einsatzlagen heute nicht mehr auf das Eintreffen einer Spezialeinheit verlassen. Anti-Terror-Einsätze beispielsweise erfordern blitzschnelles Handeln. Das ehemalige Gelände des Baumarktes Ziesak in Langendreer wurde nun aufwendig umgebaut und zur Trainingsstätte für Polizisten umfunktioniert. Um die Umsetzumg gekümmert hat sich das Polizeipräsidium Essen. Einsatzkräften der Polizeipräsidien Essen/Mülheim an der Ruhr, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen und...

  • Bochum
  • 13.04.19

Polizei stoppt illegales Autorennen in Bochum
Mit 200 km/h durch die Stadt

Mehr als 450 PS unter der Haube - und mit rund 200 km/h in der Innenstadt unterwegs: Die Polizei beendete in der Nacht zum Sonntag ein illegales Autorennen in der Bochumer City und stellte nicht nur die beiden beteiligten Autos, sondern auch die Führerscheine der Fahrer sicher. Was war passiert? Auf zwei hochmotorisierte Autos wurden Polizisten in ihrem Streifenwagen gegen 00.25 Uhr im Bereich Alleestraße / Essener Straße aufmerksam. Die Fahrzeuge fuhren nebeneinander auf der Alleesstraße in...

  • Bochum
  • 01.04.19
  •  3
  •  1

Rollatortag der Verkehrsunfallprävention
Polizei, Bogestra und Verkehrswacht zeigen richtigen Umgang mit dem Hilfsmittel

Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum veranstaltet zusammen mit der Bogestra der Verkehrswacht Bochum sowie dem Seniorenbüro der Stadt ihren bewährten Rollatorentag. Dieser findet statt am Mittwoch, 3. April, auf dem Marktplatz im Kirchviertel in Bochum-Wiemelhausen. Vormittags zwischen 9 und 13 Uhr wird gezeigt, wie die Hilfsmittel im Alltag richtig genutzt werden. Die Herausforderungen bei der Teilnahme am Straßenverkehr und insbesondere die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel...

  • Bochum
  • 28.03.19
Das Bild der entgleisten Straßenbahn prägte sich in den Köpfen der Bürger, aber auch der Feuerwehr nachhaltig ein. Ein LKW-Autotransporter war im Dezember mit einer Bahn der Bogestra kollidiert. Elf Personen wurden bei dem Unfall verletzt.
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Das war das Jahr 2018

Zahlen, Spektakuläres und Skurriles - Bochumer Feuerwehr stellte ihren Jahresbericht vor Es war für die Feuerwehr ein ereignisreiches Jahr. "Wir haben erstmals die 60.000er-Marke überschritten und verzeichnen insgesamt 60.125 Einsätze", verkündet Simon Heußen, Leiter der Feuerwehr Bochum, das "amtliche Endergebnis". Von Sabine Beisken-Hengge Dabei habe es allerdings keinen Brandtoten gegeben. Das Gros der Einsätze bilde natürlich der Rettungsdienst, auch hier sei ein deutliches Plus zu...

  • Bochum
  • 28.03.19
Foto: ©Rainer Bresslein
10 Bilder

Himmelstreppe verunstaltet!
Narrenhände beschmieren....

....die Landmarke auf der Halde Rheinelbe! In einer Nacht- und Nebelaktion wurde die Himmelstreppe im wahrsten Sinne des Wortes versilbert.  Das Kunstwerk aus aufgetürmten Betonblöcken wurde von oben bis unten von Sprayern verunstaltet und mit silberner Farbe besprüht. Der Regionalverband Ruhr als Besitzer der Halde geht davon aus, dass die Unbekannten sich am Wochenende an der Himmelstreppe zu schaffen gemacht haben. ALLE FOTOS: ©RAINER BRESSLEIN

  • Bochum
  • 26.03.19
  •  9
Buschwerk und Wiesenfläche brannten auf ca. 1100 qm.

Feuerwehr bochum
Flächenbrand in Dahlhausen

Am heutigen Sonntag, 24. März, wurde die Feuerwehr Bochum zu einem Flächenbrand im Bereich der Lewackerstraße durch mehrere Anrufe alarmiert. Buschwerk und Wiesenfläche brannten auf ca. 1100 qm. Der Brand wurde durch die Löscheinheiten Linden und Dahlhausen der Freiwilligen Feuerwehr mit 14 Einsatzkräften gelöscht. Ein weiteres Ausbreiten der Flammen ins Unterholz konnte verhindert werden. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden abgeschlossen werden. Zur Brandursache hat die Polizei die...

  • Bochum
  • 24.03.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.