Bochumer Rollerfahrer hatte zuviel getankt
2,4 Promille auf dem Tacho

Am 20.Mai kurz nach 23.30 Uhr, beabsichtigten Polizisten aus der Wache -Mitte in Bochum einen Rollerfahrer zu überprüfen der im Dunkel der angehenden Nacht ohne Licht die City durchbrauste.
Der 33 jährige Zweiradfahrer dachte sich wohl ich gebe Gas ich will Spaß-und flüchtete. Auf der Feldsieper Straße Höhe Hausnummer 122 kam er letztlich ohne Fremdeinwirkung zu Fall.
Ohne Fahrerlaubnis aber alkoholisiert mit 2,48 Promille war der Bochumer wohl nicht gerade auf der sicheren Seite. Nüchtern betrachtet würde ich sagen kann das teuer werden.

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

115 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.