Kostenlose Aktion der Bochum Marketing
Kreatives Fotoshooting am Freitag in der Innenstadt

Kostenloses Fotoshooting in der Bochumer Innenstadt. Mitmachen kann jeder, der sich am Freitag, 17. Juli, zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz einfindet. Dort wird eine Fotostation an der KulturUhle eingerichtet.
  • Kostenloses Fotoshooting in der Bochumer Innenstadt. Mitmachen kann jeder, der sich am Freitag, 17. Juli, zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz einfindet. Dort wird eine Fotostation an der KulturUhle eingerichtet.
  • Foto: Bochum Marketing GmbH
  • hochgeladen von Sabine Beisken-Hengge

Die WiR-Kampagne ist seit Mitte Mai in vollem Gange und wird nun zusammen mit Beteiligung der Bochumer Bürger weitergeführt. Zu Beginn der Kampagne drückten fünf Bochumer Prominente auf Plakaten ihr WiR-Gefühl aus. Dazu beginnt jetzt eine zweite, interaktive Phase, an der alle Bürger der Stadt teilhaben können. Am Freitag, 17. Juli, von 10 bis 14 Uhr kann sich jeder kostenlos auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz mit einem kreativen WiR- Spruch als Motiv fotografieren lassen und so selbst ein Teil der Kampagne werden.

Die Teilnehmer der Fotoaktion werden jeweils in ein Kampagnenmotiv gesetzt und mit einem kessen Spruch versehen. Aus mehreren Slogans können die Bochumer ihren Favoriten auswählen. Unter anderem stehen zur Auswahl „Bei mir zählt das WiR“, „Bochum ist mein WiR“ oder „Herzschlag mit WiR“.
„Die Idee zu der Aktion ist es, den Bochumern ein Format zu bieten, um sie in die Kampagne ‚Wo das WiR noch zählt‘ als Botschafter einzubinden“, sagt Christian Gerlig, Leiter der Kommunikationsabteilung bei Bochum Marketing. Die Stadtwerber setzen dabei auf den viralen Effekt in den sozialen Netzwerken. Wer fotografiert wurde, erhält sein persönliches WiR-Foto digital zugeschickt und kann es mit dem Hashtag #wodaswirnochzählt auf dem eigenen Profil verbreiten.
Fotoaktion auf dem Wochenmarkt

Fotostation auf dem Dr.-Ruer-Platz

Mitmachen kann jeder, der sich am Freitag, 17. Juli, zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Wochenmarkt am Dr.-Ruer-Platz einfindet. Dort wird eine Fotostation an der KulturUhle eingerichtet.

Informationen zum Datenschutz

Die Bilder werden anschließend in einer digitalen Galerie auf www.bochum- tourismus.de und in den sozialen Medien unter „Stadtportal Bochum“ ausgestellt. Wer sich fotografieren lassen will, muss mindestens 18 Jahre alt sein oder einen Elternteil dabei haben, der vor Ort schriftlich seine Einwilligung gibt. Plakate oder Printmedien werden von den Bildern nicht gedruckt.

Informationen zur Kampagne

Die Kampagne „Bochum. Hier, wo das WiR noch zählt“ wurde ins Leben gerufen von der Stadt Bochum, der Bochum Marketing GmbH und weiteren Partnern, um in schweren Zeiten das Solidaritätsgefühl zu stärken. Die Kampagne fand großen Anklang – insgesamt wurden über 600.000 Personen erreicht. Auch das interaktive Format „Zeig uns Dein Kuschel-WiR“, das nun mit einer Open-Air-Galerie und einer Rätsel-Rallye in der Innenstadt weitergeführt wird, stieß mit über 400 Einsendungen auf große Resonanz. An diesen Erfolg soll nun angeknüpft werden.
Die gesamte WiR-Kampagne ist im Internet unter www.wodaswirnochzaehlt.de abrufbar.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen