Veranstalter ziehen positive Bilanz der zwölften Ausgabe
140.000 "Urlauber" beim Zeltfestival Ruhr 2019

Blaue Stunde am Seeufer: Das ZfR erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit - die Planungen für 2020 laufen bereits.
2Bilder
  • Blaue Stunde am Seeufer: Das ZfR erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit - die Planungen für 2020 laufen bereits.
  • Foto: ZFR/Otto
  • hochgeladen von Petra Vesper

Ein äußerst positives Fazit ziehen die Veranstalter des Zeltfestivals Ruhr nach der zwölften Auflage der Großveranstaltung am Kemnader See, die am Sonntag zu Ende ging. 140.000 Besucher strömten in die "Weiße Stadt am See", bei 24 der insgesamt 44 Shows in den Zelten hieß es "ausverkauft".

Nach den Wetterunbeständigkeiten des ersten Festival-Wochenendes Mitte August kam das pure Sommerfeeling zurück und damit auch der tägliche Besucherstrom.
Die in diesem Jahr erstmalig klimatisierten drei Veranstaltungs-Zelte brachten zumindest zum Anfang jeder Show eine willkommene Abkühlung - das fröhliche Schwitzen blieb beim Publikum allerdings auch dieses Mal nicht aus. Die begeisterten ZfR-Ticketbesitzer erlebten ihre Stars hautnah und feierten sie entsprechend ab. Michael Patrick Kelly feierte mit seinen Fans gleich zweimal eine zweieinhalbstündige „Wahnsinns-Show“.
Neben den beliebten nationalen und internationalen Musik-Acts reist auch die Star-Comedy- und Kabarett-Riege aus ganz Deutschland gerne in die Zeltstadt: Frank Goosen, Gerburg Jahnke und Atze Schröder schätzen die besondere ZfR-Atmosphäre. So resümierte auch Bülent Ceylan: „Es gibt Städte und es gibt Bochum!“ Lange im Vorfeld gebucht und bis in den Sommer 2020 ausverkauft, zählt Senkrechtstarter Felix Lobrecht sicher zu einem weiteren der absoluten ZfR-Highlights dieses Jahres. Das beliebte familiäre Areal des ZfR auf rund 22.000 Quadratmetern inmitten der Ruhrauen am Kemnader See an der Stadtgrenze Bochum / Witten zog zudem wieder viele Besucherl ohne Konzertticket an. Diese Kombination aus Gastronomie sowie kreativen Markständen und das hochwertige Ambiente nehmen zehntausende Menschen alljährlich und mehrmals gerne in Anspruch, um die letzten Sonnenstrahlen des Spätsommers zu genießen.
Dank des guten Wetters und der eingesetzten Sonderbusse blieb die Parkplatz-Situation während der 17 Tage weitestgehend entspannt.

1,5 Millionen Besucher

„Vor drei Jahren haben wir während der neunten ZfR-Edition den millionsten Festivalgast begrüßen dürfen. Heute sind wir bei rund 1,5 Millionen Menschen angekommen, die bislang das Zeltfestival Ruhr besuchten. Das Fazit könnte nicht besser sein und übertrifft nach wie vor unsere Erwartungen“, so Lukas Rüger, neben Björn Gralla und Heri Reipöler einer der drei Initiatoren, und fährt fort, „umso mehr freuen wir uns über den wiederholt reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Das liegt natürlich einerseits an der guten Zusammenarbeit mit der Polizei, der Feuerwehr und den Sanitätern. Der Dank gilt aber vor allem unserem tollen Publikum, das die Gastspiele für Künstler und Crews unvergesslich macht.“ 

  • Der Termin für 2020 und somit für die 13. Ausgabe des ZfR ist gesetzt: Vom 21. August bis zum 6. September wird es stattfinden.
  • Für den Abschluss-Sonntag am 6. September 2020 wurden bereits The BossHoss bestätigt. Der Vorverkauf läuft bereits.
  • Weitere Künstler-Ankündigungen sollen in Kürze folgen.
Blaue Stunde am Seeufer: Das ZfR erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit - die Planungen für 2020 laufen bereits.
Proppevoll und mächtig heiß im Zelt war es beim Auftritt von Sammy Deluxe.
Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.