Bochumer Dreigestirn im "Närrischen Landtag"

Die Bochumer Delegation beim "Närrischen Landtag" in Düsseldorf, von links Carina Gödecke, Vize-Präsidentin des Landtags von NRW, Jungfrau Christiane I., Prinzessin Birgit I. und Bäuerin Petra II.
36Bilder
  • Die Bochumer Delegation beim "Närrischen Landtag" in Düsseldorf, von links Carina Gödecke, Vize-Präsidentin des Landtags von NRW, Jungfrau Christiane I., Prinzessin Birgit I. und Bäuerin Petra II.
  • hochgeladen von Siegfried Materna

Wie in jedem Jahr zur fünften Jahreszeit hat das Bochumer Dreigestirn Prinzessin Birgit I. (Müller), Jungfrau Christiane I (Bausen) und Bäuerin Petra II (Lohof) jetzt auch, auf Einladung der Vizepräsidentin des Landtages Carina Gödecke, den „Närrischen Landtag“ in Düsseldorf 2019 besucht.
Das Gipfeltreffen der Dreigestirne, Prinzenpaare, Prinzessinnen und Prinzen im Landtag hat Tradition. So viele Tollitäten gemeinsam auf einer Veranstaltung sieht man sonst nirgendwo, jeder Verein hat seine eigene Uniform , Brauchtümer und Orden. Alles zusammen ergibt das ein unglaublich farbenfrohes Gesamtbild. Rund 130 Tollitäten und insgesamt rund 1.400 Karnevalisten kamen zum Empfang in die närrisch geschmückte Bürgerhalle des Landtags, um sich kennen zu lernen und gemeinsam zu feiern.
Aus Bochum mit dabei war natürlich das Dreigestirn mit ihrem persönlichen Tanzmariechen Sarah Iseke, die Adjutanten, vom Festausschuss Bochumer Karneval der Präsident Bernd Lohof, der Vize-Präsident Jochen Sieberin, Vertreter aller Bochumer Karneval Verein und die Bochumer Stadtgarde.
Beim Abendprogramm in der Bürgerhalle des Landtages wurde den Karnevalisten ein bunter Programm mit vielen karnevalistischen Attraktionen geboten. Dazu zählte auch der Auftritt der Stadtgarde des Festausschuss Bochumer Karneval, die mit ihrer Darbietung Begeisterungsstürme erntete.

Autor:

Siegfried Materna aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.