Alarm in Düsseldorf: Flächendeckende Arbeiten am Sirenennetz

Symbolbild

Flächendeckende Wartungsarbeiten an den Sirenenanlagen im Stadtgebiet werden am kommenden Montag, 22. Oktober, tagsüber durchgeführt.

Die durch die Feuerwehr Düsseldorf beauftragte Fachfirma setzt somit die im September begonnenen Wartungsarbeiten an den 80 Sirenenstandorten weiter fort.

Alarm kein Anlass zur Sorge

In diesem Zuge kann es zu kurzen Alarmierungssignalen kommen, die aber keinen Anlass zur Sorge geben. Für die Wartungsarbeiten werden die einzelnen Sirenenstandorte begangen und genau überprüft.

Auslösung vereinzelter Warnanlagen

Notwendige Instandsetzungsarbeiten werden direkt vor Ort durchgeführt. Um abschließend eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten, kann es zu einer Auslösung vereinzelter Warnanlagen kommen. Es handelt sich dabei um einen kurzen, zwei Sekunden langen Testton. Dies kann je nach Standort auch mehrmals hintereinander erfolgen. Dieses kurze Alarmierungssignal gibt keinen Anlass zur Sorge, sondern gehört auch bei modernen Anlagen immer noch in regelmäßigen Abständen zur Instandhaltungsarbeit dazu.

Arbeiten dauern bis zum 10. November

Die Fachfirma schätzt, dass die Wartungsarbeiten bis Samstag, 10. November, dauern werden - bis dahin kann es zu vereinzelten Sirenenauslösungen im Stadtgebiet kommen.

Jährliche Überprüfung

Die Wartungsarbeiten finden einmal im Jahr statt und sind eine zusätzliche Überprüfung der Warnanlagen. Mehr Informationen zu dem Thema Sirenen finden Sie unter www.duesseldorf.de/sirenen

Autor:

Lokalkompass Düsseldorf aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.