Landgericht Bochum hat den Polizisten freigesprochen
Polizist nach Schuss auf Rentner freigesprochen

Das Landgericht Bochum hat den Polizisten freigesprochen, der in Bochum-Altenbochum einen Rentner erschossen. Das Gericht ist sich sicher: Der Beamte hat aus Notwehr gehandelt.

Der Polizist, der vor zweieinhalb Jahren bei einem Einsatz in Bochum-Altenbochum einen Rentner erschossen hatte, ist freigesprochen worden. Das Landgericht Bochum sagt eindeutig, dass der Beamte in Notwehr gehandelt hat. Der Staatsanwalt, der auch Freispruch gefordert hatte, hat es im Plädoyer auf den Punkt gebracht.

Er sagte, es sei eine Suicide-by-cop-Situation gewesen, zu deutsch Selbstmord durch einen Polizisten. Und der Verteidiger machte es noch deutlicher, wer so die Waffe ziehe, der provoziere es, erschossen zu werden. Der Rentner war seit langem psychisch krank.

Bochum-Altenbochum: Opfer starb noch am Tatort

Der Rentner hatte im Dezember 2018 in der Velsstraße in Bochum-Altenbochum ein Feuerzeug gezückt, das aussah wie ein Revolver. Nachdem er das Revolver-Feuerzeug gezogen und auf den Polizisten angelegt hatte, hatte der Beamte dreimal in kurzer Folge geschossen. Das Opfer starb noch am Tatort.

Quelle: Radio Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen