1. Dart-Sport-Club Bochum startet erfolgreich in die neue Saison

Mit einer positiven Bilanz sind die Teams des 1. Dart-Sport-Club Bochum 82 e.V. in die neue Saison gestartet.

Die erste Mannschaft trat in der Bundesliga-Nord zum Saisonauftakt bei Aufsteiger Gentlemen George Köln an. Mit Christian Krüger, Tomislav Miscevic, Tayfun Ciftcier und Jörg Faßbender spielen nun vier ehemalige DSC-ler bei den Kölner. Doch auch sie konnten die 5:3-Führung des DSC nach den Einzeln nicht verhindern. Zwar hatten die Kölner 3:2 geführt, doch Stephan Schneider, Andreas Kröckel und Karsten Koch sorgten für den Bochumer Vorsprung. Zwei knappe 3:2 Erfolge der Kölner im Doppel machten die Partie noch einmal spannend. Der DSC entschied das erste und das letzte Doppel deutlich für sich und siegte letztlich verdient mit 7:5 gegen einen starken Aufsteiger.
Gegen den SC Diedersen Treble Bulls wollte der DSC Revanche für die herbe Schlappe im Halbfinale der Bundesliga-Endrunde. Entsprechend motiviert gingen die Bochumer ans Oche. Bis zur 3:2-Führung des DSC war es ein ausgeglichenes Spiel, doch dann gewann der DSC mit dem notwendigen Quentchen Glück die letzten drei Einzel zur vorentscheidenden 6:2-Führung. Marc Chwialkowsky und Kevin Münch holten im zweiten Doppel den Siegpunkt, den Michael Lemmes und Karsten Koch zu einem 8:4 Erfolg ausbauten.
Im letzten Spiel des Tages setzte sich Diedersen mit 7:5 gegen Köln durch.
Die Revanche und der Saisonstart sind für den DSC also geglückt. Bereits am 22. Oktober 2011 steht der nächste Spieltag auf dem Programm, dann empfängt der DSC die beiden Berliner Mannschaften, DC Vikings und Aufsteiger Die Kojoten, im Haus Frein.
Die Ergebnisse des Spieltages und die aktuelle Tabelle finden Sie online unter http://ddv-online.com/bundesliga_nord.php.

In der Regionalliga Westfalen musste die zweite Mannschaft zum DSC Rheine reisen, der aus der 2. Dartliga NRW abgestiegen war. Mit den beiden Neuzugängen Mario Dörfer und Markus Biege erlebten die Bochumer ein Wechselbad der Gefühle. Die 3:1-Führung der Bochumer glich en die Gastgeber zum 3:3 aus, ehe sich der DSC zum Ende der Einzel eine 5:3-Führung erspielte. Doch auch diesen Rückstand holte Rheine durch zwei knappe Erfolge in den ersten beiden Doppeln auf, so dass die letzten beiden Doppel entscheiden mussten. Und auch diesmal holte sich der DSC die Führung, diesmal uneinholbar zum 7:5-Erfolg. Silke und Ingo Goebel sowohl Frank Einhaus und Burkhard Engels sicherten zwei verdiente Punkte für die Bochumer, die somit die ersten Punkte gegen den Abstieg auf dem Konto haben.
Am 15. Oktober 2011 empfängt der DSC zum zweiten Spieltag der Regionalliga Westfalen das Dartteam Recklinghausen, das ebenfalls erfolgreich in die Saison gestartet ist. In der letzten Saison musste sich der DSC dem Dartteam in beiden Begegnungen geschlagen geben, das soll in dieser Saison besser werden. Anwurf ist um 20 Uhr im Haus Frein, Catsroper Str. 109, 44791 Bochum. Der Eintrit ist frei, Zuschauer sind herzlich willkommen.
Die Ergebnisse des Spieltages und die aktuelle Tabelle finden Sie online unter http://nwdv.com/Ligabereich/Ligen/REWE/REWE.htm.

Die dritte Mannschaft des 1. DSC Bochum empfing in der Bezirksklasse Westfalen-Süd das Team vom TVS Froschn 2 zum ersten Spieltag. Kein Team wollte sich so recht absetzen, so dass es 4:4 nach den Einzeln stand. Der DSC gewann das erste Doppel, doch das war es dann mit der Bochumer Herrlichkeit. Der Gast aus Witten gewann die letzten drei Doppel, zum Teil knapp, zum 7:5 Auswärtserfolg. Bereits am kommenden Samstag, 15.10.2011, hat der DSC die Chance, es besser zu machen, wenn er bei der Dartabteilung Turngemeinde Witten antritt.
Die Ergebnisse des Spieltages und die aktuelle Tabelle finden Sie online unter http://nwdv.com/Ligabereich/Ligen/BKWS1/BKWS1.htm.

Autor:

Kai Westermeyer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen