Das 3’te Ruhrpott-Künstler-Dinner rockte bis in die frühen Morgenstunden

26Bilder

Zum dritten Mal fand das mittlerweile schon weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Ruhrpott-Künstler-Dinner in der kultigen Fritten Ranch in Bochum Riemke statt.

Der Inhaber der Fritten Ranch und Organisator des Ruhrpott-Künstler-Dinners Bukki Mallorca brauchte die Künstler aus der Schlager,- und Fernsehwelt nicht lange zu bitten um nach Bochum zu kommen.

Kaj Jäger von KAJ-Musik, die Schlagerband Generation Spass, die Sängerin Nicole Schimke (Nikki), Andy der Partybär Winter und Ralle Ender aus der bekannten VOX Sendung „Ab ins Beet“ sowie die Szene Fotografin Anette Koch waren die geladenen Stars des gemeinsamen Abends.

Aber wer Bukki Mallorca kennt weiß, dass er immer für eine Überraschung gut ist und so war es dann auch diesmal. Mark Ashley, Supertalentfinalteilnehmer 2011 und bekannter Modern-Talking-Interpret war der Überraschungsgast an diesem Abend. Den unzähligen angereisten Fans in der bis auf den letzten Platz besetzten Fritten Ranch war es natürlich recht. Nirgendwo kann man seinen Stars so nah sein wie hier in Bochum Riemke.

Auch diesmal bestand das Künstler Dinner aus dem legendären Ruhrpottteller (hauseigene Currywurst mit Spezial Soße +Pommes) und der bekannten Ruhrpott Cola. Kein Teller blieb leer und die anschließende Bewertung der einzelnen Teilnehmer mit der Höchstnote 10 unterstrich die Besonderheit des Ruhrpotttellers aus der Fritten Ranch an der Herner Straße.

Unter den zahlreichen Fans waren auch Teilnehmer aus den vorigen Ruhrpott-Künstler-Dinner Veranstaltungen. Unter anderem waren Zamira Zander, Torsten K., Kitty Kayrousso, Ivo Ivos, Markus Nowak sowie Jörg H. extra zu dieser Veranstaltung angereist.

Nach dem gemeinsamen Essen und einer hochinteressanten Talkrunde kam es wie es an einem ausgelassenen fröhlichen Abend kommen musste. Markus Nowak machte den Anfang und stellte einige seiner musikalischen Werke den anwesenden Künstlerkollegen und Fans vor. Natürlich wurde in der Fritten Ranch auch Live gesungen und so brauchte es nur wenige Klänge bis der Funke auf alle Gäste ausnahmslos übersprang. Zamira Zander mit ihrem Lied“ ver lila liebt“ sowie Ivo Ivos brachten dann den Saal endgültig zum kochen.

Musikalischer Höhepunkt war dann auch Mark Ashley der mit seiner Modern-Talking-Interpretation nochmal seine gerechtfertigte Teilnahme am Supertalentfinale 2011 unterstrich. Da blieb keiner der zahlreichen Besucher mehr auf seinem Stuhl sitzen und die Post ging dann in der Fritten Ranch so richtig ab.

Als dann gegen 5.00 Uhr morgens auch der Gastgeber Bukki Mallorca zum Mikrophone griff war allen Anwesenden klar, dieser Abend war was ganz besonders.

Dieser Abend war ein gemeinsames Ruhrpottgefühl unter Freunden mit wunderbaren Gästen zum anfassen und feiern. Bochum freut sich jetzt schon auf das 4 Ruhrpott-Künstler-Dinner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen