Doppelkopfturnier in Christ-König – Siegerin Véronique Fischer

Wo: Pater-Romanus-Stift, Steinring 28, 44789 Bochum auf Karte anzeigen

Das Kartenspiel, in diesem Fall ein Doppelkopfturnier, faszinieren viele Menschen über Generationen hinweg. Wer in Christ-König mitmacht, ist nicht nur an den Preisen interessiert. Dabei sein ist alles.

Anreiz an dem Turnier teilzunehmen sind somit nicht nur die Preise, die auf die Gewinner warten, sondern man möchte auch mit den anderen Teilnehmern ins Gespräch kommen. An allen Tischen kann man den Spielern den Spaß am Doppelkopf ansehen. Die Konstellation, in der die Teilnehmer an den Tischen sitzen, wird für jede Runde neu ausgelost.
Wieder einmal spannende Spiele versprach die 24. Auflage des Doppelkopfturniers in der ehemaligen Pfarrei Christ-König. So hatten sich diesmal wieder 40 Freundinnen und Freunde des Kartenspiels im Pater-Romanus-Stift eingefunden, um ihren Doppelkopf-Meister zu ermitteln. Nach 52 Spielen setzte sich Véronique Fischer gegen ihre MitstreiterInnen durch und gewann den Wanderpokal.
Der Erlös eines jeden Turniers kommt stets gemeinnützigen Zwecken zugute. 950,00 Euro kamen in diesem Jahr zusammen.
Die Organisatoren werden den Erlös u. a. für die Unterstützung eines Projektes in Peru einsetzen. Dort engagiert sich seit Februar 2014 Katharina Walus aus der Pfarrei St. Peter und Paul im Auftrag des Bistums Essen als „weltwärts-Freiwillige“ für Kinder aus armen Familien, um diesen eine Schulausbildung zu ermöglichen. Die Zuwendung aus dem Erlös des Turniers wird etwas dazu beitragen können, diesen jungen Menschen zu helfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen