OB-Sponsorenaufruf zeigt erste Erfolge - Katalog bei der Wirtschaftsförderung
Winterbeleuchtung in der Innenstadt

Ende Oktober hat Oberbürgermeister Bernd Tischler einen Sponsorenaufruf zur Realisierung des gemeinsam von Stadtverwaltung und Marketing-Verein entwickelten Gesamtkonzeptes für eine Winterbeleuchtung in der City gestartet. Etwa 20 Sponsoren haben bisher Spendengelder in Höhe von knapp 30.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Der Verein Marketing für Bottrop konnte mit diesen Geldern bereits erste Lichtelemente kaufen und die Installation beauftragen. Mit Eröffnung des Weihnachtsmarktes sind jetzt die ersten Lichter eingeschaltet.

Im Konzept wurden unterschiedliche Lichtakzente in allen Bereichen der Innenstadt vorgesehen. „Wir mussten bei der Planung berücksichtigen, dass jeder Straßenzug unterschiedliche Voraussetzungen hat“, erklärt Citymanagerin Ute Schimmang. „Überspannungen wie in der Hansastraße können aufgrund der Fassadenbeschaffenheit einiger Gebäude nicht in allen Fußgängerzonen realisiert werden.“

Dank der Unterstützung der Plaza Hospitality GmbH, Eigentümerin des künftigen Best Western Hotels in den Althoff-Arkaden, wird die Straße Am Pferdemarkt beispielsweise mit 3D-Sternen auf den Laternen bestückt, die für eine Beleuchtung des sonst dunklen Bereiches sorgen. Die Kirchhellener Straße wird dank verschiedener Sponsoren im gleichen Stil ausgestattet.
Einzelne Plätze bieten Raum für lichtgeschmückte große Tannen. Die Beschaffung der Bäume für den Ernst-Wilczok-Platz, Altmarkt und Kirchplatz erfolgt durch die Stadtverwaltung, jedoch kann die Beleuchtung nur für die Tanne am Rathaus städtisch finanziert werden. Infolge dessen erklärt sich bereits seit zwei Jahren die Interessengemeinschaft Altstadt zur Kostenübernahme der Schmückung der Tanne am Kirchplatz bereit.

Die Tanne am Altmarkt wird künftig das Einrichtungshaus Ostermann übernehmen. „Rolf Ostermann hat sich auf den Aufruf des Oberbürgermeisters gemeldet und dem Marketingverein die Finanzierung zur Beschaffung der Sterne und Lichterketten sowie auch der Folgekosten zugesichert“, freut sich Dorothee Lauter, Abteilungsleiterin der Wirtschaftsförderung. „Je mehr Unterstützer sich finden, desto eher kann weiteres Beleuchtungsmaterial beschafft werden.“
Der Katalog ist bei der städtischen Wirtschaftsförderung, Paßstraße 2, erhältlich und wird auf Wunsch zugesandt. Er ist auch als Download unter "www.bottrop.de/winterbeleuchtung" abzurufen.
Spendenwillige wenden sich an die Wirtschaftsförderung, Citymanagerin Ute Schimmang, Tel.: 70-4790, e-mail: ute.schimmang@bottrop.de.

Autor:

Judith Schmitz aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.