Emschergenossenschaft und Bottroper Stadtverwaltung finden gemeinsame Lösung
City-Trail am Kirchschemmsbach wird sauberer

Klaus Kalthoff (v.l.), Bernd Tischler und Uli Paetzel wollen, dass der City-Trail zwischen Bottrop und Gladbeck sauberer wird. Foto: Emschergenossenschaft
  • Klaus Kalthoff (v.l.), Bernd Tischler und Uli Paetzel wollen, dass der City-Trail zwischen Bottrop und Gladbeck sauberer wird. Foto: Emschergenossenschaft
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Bottrop. Der City-Trail am Kirchschemmsbach wird sauberer. Entlang des Uferweges hat die Emschergenossenschaft 13 Abfallbehälter aufgestellt. Um die regelmäßige Leerung kümmert sich die Stadtverwaltung Bottrop.

Oberbürgermeister Bernd Tischler hält das für eine gute Lösung. „Gemeinsam mit der Emschergenossenschaft sind wir vor Jahren angetreten, den Kirchschemmsbach zum Ausflugsziel zu machen. Dies ist uns mit dem City-Trail entlang des Gewässers auch gelungen. Ich bin sicher, dass die Menschen die gewünschten Abfalleimer nun auch rege nutzen werden.“Bezirksbürgermeister Klaus Kalthoff sieht mit den Behältern einen dringenden Bedarf gedeckt. Ab sofort soll Schluss sein mit achtlos weggeworfenen Getränkedosen, Verpackungen und Zigarettenschachteln.
Der Uferweg entlang des Kirchschemmsbachs ist Teil des Radfernwegs „City-Trail“. Die etwa zehn Kilometer lange Wegeverbindung führt vom Bottroper Rathaus zum Rathaus in Gladbeck.
Die Zusammenarbeit von Emschergenossenschaft und Stadtverwaltung erklärt Geschäftsführer Uli Paetzel: „Selbstverständlich befürworten wir die Aufstellung von Abfallkörben. Eine Leerung durch die Emschergenossenschaft ist aber nicht ohne weiteres möglich.“ Mit einer vertraglichen Regelung sei nun die rechtliche Grundlage geschaffen. (Quelle: Stadt Bottrop)

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen