Doch, wenn sich der Trubel gelegt hat....

So, oder ähnlich könnte es in ein paar Jahre an der Körnerschule aussehen! Die Unterkunft für Asylbewerber an der Stenkhoffstraße
3Bilder
  • So, oder ähnlich könnte es in ein paar Jahre an der Körnerschule aussehen! Die Unterkunft für Asylbewerber an der Stenkhoffstraße
  • hochgeladen von Gabriele Schmeer

Es war heute, am 05.01.2015, eher spontan, dass ich diese Bilder mit meinem Handy "geschossen" habe!
Unverfälscht und nicht beschönigt, dass sind die zurzeit herrschenden Zustände am Asylbewerberheim an der Stenkhoffstraße.

Das äußere Erscheinungsbild spiegelt doch, in meinen Augen, eine "gewisse" Verwahrlosung dar, wenn ich bedenke, dass die Menschen, die dort vorübergehend untergebracht sind, an deutsche Gepflogenheiten gewöhnt werden sollen um im alltäglichen Leben zurecht zu kommen. "Das ist ja wohl in die Hose gegangen!"

Da wird, auch so gedacht für die Körnerschule, ein Hausmeister eingesetzt, der sich kümmern soll.... und natürlich für seine "Tätigkeit" monatlich entlohnt wird.
Wie sieht denn in der Regel eine Hausmeistertätigkeit aus.... dass wissen wir, oder?
Hier jedoch frag ich mich ernsthaft, ob sich hier überhaupt um irgendwas gekümmert wir.... da will ich gar nicht wissen, wie`s drin aussieht!

Sooo.... und nun bald die Körnerschule... erst einmal neu und "ein bisschen" Vorzeigeobjekt, wie sich um die Menschen gekümmert wird....
Wenn der Trubel vorbei ist und das alltägliche Leben gelebt werden muss, frag ich mich hier ganz besonders, ob es am Standort Körnerschule nach einer gewissen Zeit auch so aussieht, als würden diese Menschen allein gelassen.

Wie gesagt...so wirkt es auf mich, wenn ich das Heim an der Stenkhoffstraße sehe...!

Autor:

Gabriele Schmeer aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.