Kämmerer legt zum ersten Mal Doppelhaushalt vor - Ruhestand im nächsten Jahr
Premiere und Abschluss

Für Willi Loeven war die vergangene Ratssitzung zum einen Premiere, zum anderen Abschlussveranstaltung. Erstmals hat der Kämmerer den Entwurf für einen Doppelhaushalt erläutert.

"Abschlussveranstaltung, weil in der Gültigkeitsdauer dieses Haushaltes meine Dienstzeit endet und dies somit auch meine letzte Haushaltsrede als Kämmerer dieser Stadt sein wird. Die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes sieht für die Planungsjahre 2020 und 2021 sowie für die Folgejahre einen ausgeglichenen Haushalt vor", führte Willi Loeven aus. Die im Verhältnis zum Gesamthaushaltsvolumen geringfügigen Überschüsse ließen jedoch wie schon in den Vorjahren keine großen Handlungsspielräume zu.

Der Doppelhaushalt wurde vorgelegt, weil am 13. September 2020 bei den Kommunalwahlen über die neue Zusammensetzung des Rates entschieden wird. "Der Doppelhaushalt gibt uns die Chance, im kommenden Jahr in Ruhe alle Gremien und Ausschüsse neu zu besetzen. Durch den dann schon beschlossenen Haushalt 2021 bleiben wir auch im übernächsten Jahr gut handlungsfähig", erklärte Oberbürgermeister Bernd Tischler. "Heute nun bin ich das dritte Mal in Folge in der Lage zu verkünden, dass auch nach der achten Fortschreibung zum Haushaltssanierungsplan die Konsolidierungsziele weiterhin erreicht werden, sodass auch für den Doppelhaushalt 2020/2021 eine Genehmigungsfähigkeit durch die Kommunalaufsicht gegeben sein wird."

Der OB verwies darauf, dass der umstrittene Stärkungspakt dies der Stadt ermöglicht habe, und so zahlreiche Maßnahmen und Projekte realisiert werden konnten.

Autor:

Judith Schmitz aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.