Kirchhellener Gameshowspezialist Kruck Gast bei "Die Pyramide"

2Bilder

Das war meine letzte Gameshow“, sagte Dr. Peter Kruck nach dem Finale von „Wer wird der klügste Deutsche“. Am Mittwoch, 8. August, ist der Kirchhellener bei „Die Pyramide“ zu sehen.

„Als mich die Mail von meiner Agentur erreichte, habe ich sofort ja gesagt“, so der neunfache Gameshow-Teilnehmer, der bei „Wer wird Millionär“ 125.000 Euro gewonnen hat und bei seiner vermeintlich letzten Sendung in den Fragerunden Bestwerte erzielte. Seit 1994 ist Kruck Gast in Gameshows wie „Riskier was“, „Jeopardy“, „Jeder gegen Jeden“ oder „Das Duell“.
„Die Pyramide“ kennt der 46-Jährige bereits aus seiner Jugend. Von 1979 bis 1994 gehörte die von Dieter Thomas Heck moderierte Sendung zu den beliebtesten ZDF-Shows. Zwei Kandidatenpaare, bestehend aus einem Promi und einem Zuschauer, müssen Begriffe raten. Das hat sich in der Neuauflage nicht geändert. Moderiert wird sie von „heute show“-Autor Mickey Beisenherz, „Let‘s Dance“-Juror Joachim Llambi spielt den Schiedsrichter.
Der promovierte Wissenschaftslektor tritt heute um 18.45 Uhr mit ZDF-Moderatorin Dunya Hayali gegen Gülcan Kamps und deren Zuschauerkandidaten an.
„Hayali ist eine tolle Frau, sie sprüht vor Power und ist hochintelligent“, sagt Kruck über seine Partnerin. Bislang sind 20 Folgen mit Promis wie Christine Neubauer, Esther Schweins oder Oliver Pocher gedreht. Ob weitere kommen werden, entscheidet die Zuschauerresonanz.
„‚Dich kenne ich‘, sagte mir Gülcans Mitspieler. Er war vor der Sendung ziemlich nervös“, blickt Kruck auf die aufgezeichnete Sendung zurück. Der Kirchhellener hat darauf so reagiert, wie er es in seinem neuestem Werk „Und? Welchen Joker nehmen wir? Wie Sie in einer Quizshow richtig abräumen“ empfiehlt. Das Druckwerk ist gerade eben erschienen. Hier zeigt sich Kruck ebenso selbstbewusst wie selbstironisch. Wer überlegt, bei einer Quizshow mitzumachen, wird hier zahlreiche Tricks erfahren. Auch sein Buch, das im Herbst erscheint, setzt sich mit Quizshows auseinander.
Wer wissen möchte, ob Kruck und Hayali Gülcan Kamps schlagen konnten, kann sich das am 8. August auf ZDF neo oder am 29. August im ZDF anschauen. „Das war Sektorpower pur“, sagt der Gameshow-Spezialist über alle , die heute auf dem Bildschirm zu sehen sind. Denn nicht allein die Akteure, auch Moderator und Schiedsrichter sind aus dem Ruhrgebiet oder dem Rheinland.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen