Kirchhellen feiert Dorffest:"Wir haben offene Türen eingerannt"

Anzeige
 
Ein Essen wie bei der Landpartie gibt es nicht, lecker wird es trotzdem. (Foto: Archivfoto)
Bottrop: Kirchhellen |



Am Wochenende 10. bis 12. August heißt es "Dät Dorpe mäckt de Porten op" in Kirchhellen. Nach etwa 15 Jahren findet wieder das traditionelle Dorffest statt.

"Wir haben geschaut, wer früher aktiv war - und offene Türen eingerannt", freut sich Veranstalter und Vorsitzender der Kirchhellener Werbegemeinstaft Stephan Kückelmann. "Kirchhellen hat ein sehr gemischtes Publikum, viele junge Familien, aber auch ältere Herrschaften. Die Kirchhellener sind ein anspruchsvolles Publikum, deshalb brauchen wir ein sehr hochwertiges Programm." Das wird es auf zwei Bühnen geben. Freitag um 16 Uhr startet das Dorffest. Während auf der Volksbank-Hauptbühne, Johann-Breuker-Platz, Doris D. und Pauker und Trompeten an diesem Tag für Stimmung sorgen wollen, findet auf der ELE-Bühne, Hans-Bühning-Platz, bis 19.30 Uhr am Freitag der ELE-Livemusik-Contest statt, bevor Acoustica & Side by Side stimmungsvolle Musik, die zum Tanzen und Mitsingen einlädt, spielen.
"Wir möchten nicht allein Programm auf dem Johann-Breuker-Platz anbieten", sagt Stephan Kückelmann nicht allein mit Blick auf die beiden Bühnen. So gibt es einen großen Kinderbereich auf dem Parkplatz an der Hauptstraße mit großem Sandkasten, Kinderkarussell, Hüpfburg, Lesezelt, Bungee Trampolin, Menschenkicker, Kinderschminken, Programm der Kulturwerkstatt und - als Verweilmöglichkeit für die Eltern - einen Biergarten. Am Sonntag, der von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen ist, steht auf der Hauptstraße eine etwa 200 Meter lange Tafel, die die beiden Bühnen verbindet und für die Privatleute und Firmen Garnituren mieten können.
Samstag geben sich die Traktor Veteranen Kirchhellen, Sonntag der Motorrad Veteranen Club Kirchhellen ein Stelldichein am Wappenbaum auf dem Hans-Büning-Platz. Außerdem sind dort Kulturzentrum Hof Jünger, die Kolpingsfamilie und der Heimatverein vertreten.
Wer hat das schönste Kutschen-Gespann? Diese Frage dürfen am Sonntag die Besucher beantworten. Die Kutschen-Fahrfreunde Kirchhellen starten um 11 Uhr mit ihrem Kutschen-Korso, der gegen 11.30 Uhr am Wappenbaum vorbei fahren wird, um 13 Uhr am Josef-Terwellen-Platz eintrifft. Dort werden bis 14 Uhr die Gespanne vorgestellt. Um 15 Uhr wird das schönste gekürt.
Wie vor 15 Jahren feiert auch die Kirche mit. Zur Eröffnung wird ein ökumenisches Segensgebet über das Dorf auf der Bühne am Johann-Breuker-Platz gesprochen. Um 22.30 Uhr gibt es in der Pfarrkiche St. Johannes der Täufer eine Andacht mit Lichteffekten und Musik. Am Samstag wird die Pfarrkirche von circa 18.30 Uhr bis circa 22.45 Uhr geöffnet sein. Dort sind alle eingeladen, eine Kerze aufzustellen, zu beten, zur Ruhe zu kommen, sich segnen zu lassen oder das Gespräch/die Beichte mit einem Priester zu suchen. Die Pfarrkirche wird von Innen in ganz anderem, bunten Licht erstrahlen. Um 22.30 Uhr endet auch dieser Tag mit einer Andacht mit Musik und Lichteffekten. Bei diesen Gottesdiensten werden die Landjugend Kirchhellen, die Pilger zum Weltjugendtag nach Panama 2019 und HS Sound tatkräftig helfen. 

Hauptbühne auf dem Johann-Breuker-Platz:

Freitag:
  • 16 Uhr: das Kirchhellener Dorffest beginnt 
  • 17 bis- 17.15 Uhr: Eröffnungsrede 
  • 17.30 bis 19.30 Uhr: „Doris D“ 
  • 20 bis 23 Uhr: „Pauker und Trompeten“ 
Samstag
  • 12 bis 15 Uhr: Philipp Hemmelmann 
  • 15.30 bis 18 Uhr: “Chips & Schokolade“ 
  • 18.30 bis 23 Uhr: „Funtime“ 
Sonntag:
  • ab 10 Uhr: Frühstück & Brunch an der „Langen Tafel“ - für die man sich unter info@dorffest-kirchhellen.de Tische reservieren muss. 
  • 11 bis 13 Uhr: Früshoppen mit der Blaskapelle Grafenwald 
  • 13.30 bis 16 Uhr: Cesare Acoustic 
  • 16.30 bis 18 Uhr: Bergwerksorchester Consolidation 
  • 18.30 bis 20 Uhr: Cesare & Friends 

Das Programm auf der Dorfbühne am Wappenbaum/ Hans-Büning-Platz

Freitag
  • 16 Uhr: das Kirchhellener Dorffest beginnt 
  • 17 bis 17.15 Uhr: Eröffnungsrede an der Hauptbühne 
  • 17.30 bis 19.30 Uhr: ELE-Livemusik-Contest 
  • 20 bis 23 Uhr: “Acoustica“ & „Side by Side“ 
Samstag
  • 12 bis 18.30 Uhr: ELE-Livemusik-Contest u.a. mit „OUWE“, „Sharp Five“, „Luca Miketta“, „Sunday Eleven“ 
  • 12 bis 15 Uhr: Der Traktor Veteranen Club Kirchhellen präsentiert sich am Wappenbaum 
  • 19 bis 23 Uhr: „The Sneakers“ 
Sonntag
  • ab 10 Uhr: Frühstück und Brunch an der „Langen Tafel“ 
  • 10 bis 11 Uhr: der Verein für Orts- und Heimatkunde Kirchhellen präsentiert sich 
  • 11 bis 11.30 Uhr: Vorführung Grusellabyrinth Bottrop 
  • 12 bis 14 Uhr: Überraschungsprogramm 
  • 14.30 bis 17 Uhr: Alexx Marrone 
  • 17.30 bis 19 Uhr: Rainer Migenda 
  • ganztägig: Der Motorrad Veteranen Club Kirchhellen präsentiert sich am Wappenbaum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.