„Die Stones können ein Leben prägen“: WLT holt die "Bühne raus...!"

Auch in diesem Jahr wird das „Bühne raus...!“-Festival wieder mit 10.000 Euro von der Sparkassen-Stiftung unterstützt. Foto: Beushausen
  • Auch in diesem Jahr wird das „Bühne raus...!“-Festival wieder mit 10.000 Euro von der Sparkassen-Stiftung unterstützt. Foto: Beushausen
  • hochgeladen von Verena Wengorz

„Das Konzept ist ein Stück aus der Sicht der Fans. Die Leute haben mir erzählt, wie die Stones in ihr Leben geknallt sind“, erklärt Tankred Schleinschock. Mit seiner Rolling-Stones-Show „Let‘s spend the night together“ feiert der Musikalische Leiter des Westfälischen Landestheaters beim „Bühne raus...!“-Festival am Freitag (13. Juni), 19.30 Uhr, auf dem Altstadtmarkt Premiere. Für einige Aufführungen gibt es noch Restkarten.

Dass die Stones „ein Leben prägen“ können, weiß Tankred Schleinschock nicht nur aus eigener Erfahrung. Der Musikalische Leiter des WLT ist langjähriger Fan der Band und erinnert sich: „Die erste Musik, die ich gespielt habe, als ich 1983 beim WLT angefangen habe, war ein Stones-Titel.“

Für das von ihm selbst entwickelte Stück über die Kultband hat er aufwendige Recherchen betrieben und sich mit zahlreichen Fans der ersten Stunde über deren Erlebnisse und Erinnerungen unterhalten. Herausgekommen ist eine rund zweistündige Show mit 19 Songs aus den 60er und 70er Jahren, die zudem gespickt ist mit ganz persönlichen Anekdoten, Geschichten und Erinnerungen an Konzerte sowie persönliche Begegnungen mit Mick Jagger, Keith Richards und Co.

Ganz besonders freut sich Schleinschock, dass viele seiner Gesprächspartner, die das Stück zu dem gemacht haben, was es ist, bei der Premiere anwesend sein werden. So auch „zwei inszwischen reifere Damen“, die sich 1965 – während eines Deutschland-Auftritts der Stones – mit gefälschten Presseausweisen in deren Garderobe schlichen.

Es gibt noch Restkarten

Das Stück wird von Freitag bis Sonntag (13. bis 15. Juni), jeweils um 19.30 Uhr, auf dem Altstadtmarkt gespielt. Die Vorstellung am Samstagabend ist bereits ausverkauft. Für die Premiere und die Aufführung am Sonntag, wie auch für das Kinder- und Jugendtheater-Stück Peter Pan am Sonntag um 14 Uhr, sind noch Restkarten erhältlich.

Autor:

Verena Wengorz aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen