Traditioneller Weihnachtsmarkt im "Meisenhof"

Es ist angerichtet. Die Kerzen werden mit Alufolie gegen Schmutz geschützt.
2Bilder
  • Es ist angerichtet. Die Kerzen werden mit Alufolie gegen Schmutz geschützt.
  • Foto: JVA Castrop-Rauxel
  • hochgeladen von Lokalkompass Castrop-Rauxel

Zum 12. Mal öffnet der „Meisenhof“, wie die Justizvollzugsanstalt in Castrop-Rauxel genannt wird, am Samstag (25. November) von 12 Uhr bis 17 Uhr seine Pforten zum Weihnachtsmarkt. Angeboten werden Geschenkartikel, Kränze und Dekoration zum Fest und auch viele andere Artikel für Haus, Garten und Grillplatz, die Inhaftierte im Laufe des Jahres hergestellt haben.

Zum zweiten Mal ist in diesem Jahr auch die JVA Essen dabei und präsentiert Produkte aus ihrer Anstalt auf einer großen Verkaufsfläche in der Werkhalle. Als Anstalt des geschlossenen Vollzuges sind die Möglichkeiten der Öffnung für einen Weihnachtsmarkt vor Ort aus Sicherheitsgründen sehr beschränkt. 

Viele Partner aus der Stadt beteiligen sich, wie zum Beispiel der Bürgerverein „Mein Ickern“ e.V. mit dem Verkaufsstart des ersten Ickerner Kalenders mit Impressionen aus fast 100 Jahren Leben mit dem Pütt. Außerdem sind die Kinder- und Jugendinitiative Castrop-Rauxel/ Waltrop, das Frauenhaus und Rosalie Surmann als Kräuterhexe dabei. Der Lions-Club Castrop-Rauxel bietet seinen traditionellen Adventskalender an. 

Shuttle-Busse im Einsatz

Gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt und dem Technischen Hilfswerk soll die Verkehrssituation in den Griff genommen werden. Damaschkestraße, Heimstraße und Lerchenstraße werden ab 11 Uhr gesperrt sein, nur noch Anwohner mit Parkausweis können die Kontrolleure passieren. Es gibt einen Shuttle-Service zwischen dem Gefängnis und den ausgeschilderten Parkplätzen am Deininghauser Weg,

Es ist angerichtet. Die Kerzen werden mit Alufolie gegen Schmutz geschützt.
Herstellung von Adventskränzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen