Samurai Dinslaken 1967 e.V.
Samurai-Dinslaken wählt neuen Vorstand

Mario Frerker, Georg Durski, Lothar Ortmann, Lars Lorke

Nach 48 Jahren als Geschäftsführer verabschiedet sich Georg Durski aus dem aktiven Geschäft. Mit 17 Jahren war er 1967 Gründungsmitglied des Samurai-Dinslaken und übernahm mit 21 den Geschäftsführerposten. Seitdem lenkte er den Verein durch viele Höhen und Tiefen. Um mehr Zeit für seine Familie und sein Hobby Segeln zu haben, gab er den Stab jetzt an Lars Lorke weiter. Erster Vorsitzender wurde Lothar Ortmann, langjähriger Trainer und Leiter der Abteilung Judo. Er löste Mario Frerker ab, der 1980 die Kung- Fu Abteilung gründete und daraus einen eigenen Stil entwickelte, den Taiwan-Do. Der Verein dankt allen scheidenden Vorstandsmitgliedern und begrüßt herzlich die neuen.

Es gibt noch freie Plätze beim Judo und Taiwan-Do Kindertraining und auch neu einsteigende oder erfahrenen Erwachsene sind jederzeit willkommen. Weitere Infos gibt es unter www.samurai-dinslaken.de

Autor:

Samurai Dinslaken 1967 e.V. aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.