Tanzsportler beeindrucken Publikum
Vereinspräsentation des TSV Kastell

Mit viel Freude präsentierten die Vereinsmitglieder ihre Choreographien.
7Bilder

Zumba, Jazz und Modern Dance, Kindertanz, Gesellschaftstanz, Discofox und HipHop – in all diesen Bereichen präsentierte sich der TSV Kastell Dinslaken am Sonntag bei seiner großen Vereinspräsentation in der voll besetzten Hans Efing-Sporthalle.

Nicht nur Familien und Freunde der Aktiven, sondern auch viele Tanzsportinteressierte aus Dinslaken und Umgebung bewunderten die vielfältigen Auftritte und lauschten den interessanten Infos, die Markus Schröder in seiner Moderation dazu bot. Großen Jubel ernteten die vier Jazz und Modern Dance-Leistungsformationen Maravilla, Sunshine, Aliento und Madley, die ihre Darbietungen der neuen Choreografien als erfolgreiche Generalprobe für die nahenden Saisonstarts verbuchten. Besonders freuen sich die Kinder-, Jugendverbands- und Oberligisten darauf, am 6. und 7. April am gleichen Ort Turniere vor heimischem Publikum zu bestreiten.

Die Kindertanzgruppen erwärmten die Herzen und freuten sich, ihre Tänze den stolzen Eltern und Großeltern vorzuführen.
Für feurige Stimmung in der Halle sorgte die Darbietung der Zumba-Gruppe sowie auch die Hip Hop-Gruppe, die wippende Füße im Publikum auslösten. Besonders angetan waren alle auch von der neuen Kooperation mit der Behindertenwerkstatt, in der Hip Hop-Trainerin Sofia Koss eine gefühlvolle Choreografie für Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Einschränkunge erstellt hat.

Applaus und gute Stimmung

Besondere Highlights waren auch die starken Solo- und Duo-Tänzerinnen des Vereins aus den Altersklassen Kinder und Jugend. Nicht nur national legten sie erneut eine erfolgsreiche Saison hin, die sie mit der Teilnahme am Deutschlandpokal krönten und hier zum Teil die höchsten Titel holten. Auch international durften sie ihr Können zeigen und zur Weltmeisterschaft des Jazz & Modern Dance nach Polen fahren. Nicht zuletzt freuten sich der Gesellschaftskreis sowie die DiscoFox-Gruppe über viel Applaus und die gute Stimmung, die unter den Aktiven wie auch dem angetanen Publikum herrschte. Der TSV Kastell Dinslaken nutzte die Vereinspräsentation ebenfalls, um einmal alle Trainerinnen vorzustellen, die sonst eher im Hintergrund stehen, und ihnen seinen Dank auszusprechen.

Die Pausenzeiten nutzten die Gäste, um sich am leckeren Kuchenbuffet zu bedienen und mit den Tänzern und Verantwortlichen des Vereins ins Gespräch zu kommen. So endete ein bunter Tanznachmittag mit einem großen Flashmob, in den auch einige Zuschauer gerne mit einstiegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen