Picobello: Migranten packen mit an

Bürgerschaftliches Engagement zu fördern, ist ein wichtiger Bereich der kommunalen Integrationsarbeit. Migrantenvereine spielen eine wichtige Rolle. Sie bieten Orientierung unter anderem durch Freizeitangebote, Sprachkurse, Weiterbildung, Sozial- und Rechtsberatung, auch Hausaufgabenbetreuung. Auch das Unterstützen des Präventionsprogramms „Wegweiser“ ist für die Vereine wichtig.
Und sie packen mit an, demnächst bei der stadtweiten Aktion „Picobello – Dinslaken räumt auf“ vom 11. bis 16. April.
Beim Jahrestreffen der Migrantenvereine stand nach Aussage von Burhan Cetinkaya der Informationsausrausch untereinander und mit Blick auf die Stadtverwaltung mit dem Ziel einer besseren Vernetzung im Vordergrund. Besonderer Schwerpunkt war das Beteiligen der Migrantenvereine an der Flüchtlingsarbeit. Die Migranten möchten sich für Patenschaften und Sprachförderung einsetzen und dadurch die Integration von Flüchtlingen unterstützen.

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.