Umweltverschmutzung, Klimawandel, Naturschutz
Von Ketteler-Schule beteiligt sich am Europa-Projekt

Schüler der von Ketteler-Schule und europäischer Partnerschulen beim Schüleraustausch in Ostrau, Tschechien.
  • Schüler der von Ketteler-Schule und europäischer Partnerschulen beim Schüleraustausch in Ostrau, Tschechien.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Umweltverschmutzung, Klimawandel, Naturschutz – diese Themen betreffen alle Menschen. Sie waren auch Teil eines Europa-Projektes, welches nun an der von Ketteler-Schule geendet hat.

Im Rahmen eines Erasmus-Austauschprojektes, gefördert mit Mitteln der Europäischen Union, nahm die Schule zwei Jahre an einem Projekt mit dem Titel „future for the planet – future for us“ teil. Ziel war es, die Schülerinnen und Schüler für die Themen Umwelt, deren Schutz und Erhaltung in Zukunft, aber auch ihrer eigenen Rolle und eigenen Zukunft zu sensibilisieren. An diesem Projekt waren sechs weitere Schulen beteiligt. Diese kamen aus Norwegen, Schweden, Polen, Tschechien, Rumänien und Zypern und waren ebenfalls Förderschulen, jedoch mit unterschiedlichsten pädagogischen Konzepten, Förderschwerpunkten und Altersgruppen.

Im Mittelpunkt standen nun vor allem Austauschbesuche mit Schülerinnen und Schülern. Drei Schülerinnen und Schüler haben 2017 ihre erste Flugreise in die tschechische Stadt Ostrau absolviert. In Begleitung zweier Lehrkräfte konnten die Kinder mit Schülern unterschiedlichster Nationalität in Kontakt treten und in gemeinsamen Bastel-Workshops und Freizeitaktivitäten sowohl sprachliche als auch vor allem sehr viele persönliche Erfahrungen sammeln. 2018 reisten einige Schülerinnen und Schüler in die rumänische Stadt Bacau. Dort pflanzte jede Gruppe einen Baum. In diesem Jahr reisten Schüler der von Ketteler-Schule in die Partnerstadt Rybnik. Die dortige Förderschule pflegt schon länger eine intensive Beziehung zur Dorstener Schule, da beide bereits 2015 in einem Europa-Projekt mitgewirkt haben.

Neben den Besuchen im europäischen Ausland stellte die Europäische Union auch Fördergelder zur Verfügung, die an der von Ketteler-Schule zu schulinternen Projekten genutzt wurden. So fanden Unterrichtsreihen zur Mülltrennung oder Wiederverwertung von Materialien statt. Die biologische Station in Lembeck wurde mehrfach besucht, ebenso kamen die Ranger in die Schule, um den Kindern den Wald näher zu bringen. Unterrichtsmaterial und Sportgeräte wurden angeschafft, sowie Rezepte für eine gute Ernährung gesammelt und umgesetzt.

Einblicke in die zweijährige Projekttätigkeit gibt der Blog des Projektes – erreichbar auf  f4pf4u.blogspot.com

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.