Der schönste Tag
Hochzeitsmesse lockt Besucher in die alte Kaue

Dorsten. Hochzeitskleider, Hochsteckfrisuren und Ringe zum Selbstschmieden – die vierte Hochzeitsmesse in Dorsten lockte zahlreiche Besucher von nah und fern an. Sie waren gekommen, um sich die neuesten Trends anzusehen. Für musikalische Untermalung sorgte Sängerin Marion Wilmer. Sie sang Hochzeitssongs von „I will always love you“ von Whitney Houston bis hin zu „Halleluja“ von Leonard Cohen.

Rund 50 Aussteller präsentierten alles rund um den großen Tag. Im vergangenen Jahr waren über 800 Besucher gekommen. Und so kamen auch in diesem Jahr zahlreiche Interessierte in die Kaue – zum Großteil Frauen. Moderatorin und Eventmanagerin Melanie Gobbo führte die Zuschauer durchs Programm.
Veranstalterin Sabine Wüst-Lämmermann vom Brauthaus Tausendschön wirbelte umher und freute sich: „Ich bin sehr zufrieden“, sagte sie. „Wir haben in Kooperation mit der Redaktion des Stadtspiegels Brautmodels gesucht“ – und diese schnell gefunden.

So organisierte sie unter anderem eine Brautmodenschau. Erfrischend, natürliche Menschen auf dem Laufsteg zu sehen, die Model spielten. Von schlank bis vollschlank, denn die Brautmodels präsentierten Kleider in allen Konfektionsgrößen. Mit Kleidern von schlicht bis pompös.
„Die Messe ist noch gelungener als beim letzten Mal“, betonte Sabine Wüst-Lämmermann. „Wenn die Braut vor dem Spiegel steht und sagen kann: Ich sehe wunderschön aus, dann habe ich mein Ziel erreicht“. Und so zeigte sie, dass jede Frau positiv in Szene gesetzt werden kann.

Text und Foto: Marie-Therese Gewert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen