Pressebericht Münsterland CUP in Coesfeld - Taebaek Rhade war dabei ...

2Bilder

Die Taekwondovereine aus Borken und Rhade traten zum wiederholen Male in der jüngsten Vergangenheit als Team auf!
Diesmal ging die Reise nach Coesfeld Der Münsterland CUP stand auf dem Programm.
Die Mannschaften wurden durch das Trainer- Team Anna Oenning und Maurice Kallaus betreut und waren optimal eingestellt. Kondition, Kampfgeist und Begeisterung waren zum richtigen Zeitpunkt abrufbar.


Die Ergebnisse im Einzelnen:

Lena Ebbing (Borken), Jugend A -68kg kämpfte sich bis ins Finale und gewann überragend und verdient durch technischen K.O. Gold.

Lara Baukholt (Rhade), Jugend B -55 kg verlor das Halbfinale knapp nach Punkten und holte daher „nur“ Silber.

Linus Stadtler (Borken), Senioren -74kg ist bei seinem ersten Turniereinsatz leider im Viertelfinale ausgeschieden – zeigte aber gute Ansätze für zukünftige Kämpfe!

Jana Schulte-Loh (Rhade), Jugend A -55kg startete perfekt und holte verdient Gold.

Alexander Daniel (Rhade) musste im sich im Finalkampf seinem Teammitglied Nick Meismann (Rhade) in einem tollen Kampf geschlagen geben und holte Silber.
Meismann gewann verdient Gold – die beiden Freunde lagen sich nach dem Kampf in den Armen!

Laurien Engbers (Borken), Jugend B +59kg wuchs über sich hinaus und erkämpfte sich bei ihrer ersten Turnierteilnahme den ersten Platz in ihrer Gewichtsklasse – damit Gold.

Vera Hülsken (Rhade), Jugend B -55kg wurde trotz starker Leistung „nur“ mit Bronze belohnt – aber die nächsten Turniere könnten das angepeilte Gold bringen.

Marco Polowczyk (Borken), Jugend A -73kg musste „Lehrgeld“ zahlen aber zum Schluss reichte es noch für Bronze.

Information zum Bild

Vorstandsvorsitzender Harty Malzkorn mit seiner Erfolgstrainerin Anna Oenning

Wolfgang Köster
Pressesprecher Taekwondo Club Taebaek Rhade e. V:

Autor:

Wolfgang Koester aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen