Hund verursacht schweren Unfall

8Bilder

Am Samstagnachmittag kam es in Groß Reken zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Pkw Fahrer aus Reken befuhr die L 608 von Hochmoor in Fahrtrichtung Groß Reken, als er nach eigenen Angaben kurz vor der Auffahrt zur B 67 einem großen Hund mit hellem Feld ausweichen musste. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Opel Astra schleuderte über beide Fahrspuren nach links, wo der Wagen sich im Graben überschlug. Trotzdem der Opel Astra kopfüber zum Stillstand kam, wurde der Fahrer mit nur leichten Verletzungen von einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Für die Bergung des stark beschädigten Fahrzeuges musste ein Abschlepper mit Kran anrücken. Der Hund wurde trotz Suche durch die Polizei nicht mehr aufgefunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen