Die Kunst kommt zu den Menschen
Ausstellung in der Antonius-Garten-Galerie wird verlängert

2Bilder

Sieben KünstlerInnen mit über vierzig Bilder laden in die Antonius-Garten Galerie, Rahmer str. 47 in Huckarde ein. Die Ausstellung wird bis zum 30. Juli verlängert und kann täglich zwischen 8 und 18 Uhr besucht werden – am 10. Juli ist außerdem ab 15 Uhr ein Sommerfest mit vielen weiteren Attraktionen im Antonius-Haus, an dem einige der Künstler auch anwesend sein werden. –
Besucher der schönen Garten-Galerie des Antoniushauses, die um einen blühenden Innenhof führt, sind beeindruckt von Bildern mit stimmungsvollen Landschaften, Portraits und farbenfrohen Stilleben. Die ausstellenden Künstler aus Brackel haben mit der Dortmunder Künstlerin Cornelia Regelsberger dieses neue Ausstellungs-Projekt speziell für Senioren entwickelt: „Wir bringen die Kunst zu den Menschen.“ sagt Annette Vollmer, die vor ihren farbenfrohen Landschaftsbildern steht, „Wir möchten die Senioren an schöne Erlebnisse ihres Lebens erinnern und miteinander ins Gespräch bringen“. „Kunst ist Erinnern und Auseinandersetzung mit der Welt“, sagt die Initiatorin des Projektes und Dortmunder Künstlerin Cornelia Regelsberger „Kunst und Kreativität fördert Begegnung, Kreativität und Lebensfreude – das ist beglückende Fitness für Kopf und Seele und ermöglicht zudem neue Kontakte aufzunehmen, die im Alter so schwer zu finden sind.“.
Bei einer besonderen Ausstellungseröffnung mit den Bewohnern des Antonius Hauses, die im Mai statt fand, kamen rund vierzig ältere Menschen und Hochbetagte zusammen. Mit Hilfe der Bilder und kleinen Reise-Souvenirs kam man ins Gespräch: Urlaubserinnerungen am Meer oder Fahrten durch blühende Rapsfelder, die Natur ganz allgemein, wurde immer wieder als wichtiges Thema der Glückserfahrung und der Zufriedenheit herausgestellt. Bestaunt wurde auch eine Pferdezeichnung, die an kindliches Toben und Spiel in Scheunen und Stroh erinnerte. Im Gespräch stellte sich auch heraus, dass einige der Älteren kriegsbedingt keinen Kunstunterricht in der Schule hatten und dass sie ein so beglückendes Hobby, wie das Malen, das zudem noch den Kopf fit hält, niemals erlernen konnten.
Die Ausstellung ist täglich zwischen 8 und 18 Uhr noch bis zum 30. Juli zu sehen in der Antonius-Garten-Galerie, Huckarder Strasse 47. Das Sommerfest ist am Mittwoch, den 10.7. ab 15 Uhr – auf die Besucher warten kleine Verkaufsstände und Leckeres aus der Küche. Einige der Künstler werden anwesend sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen