Dortmunder Bücherstreit

Kurz nach der Frankfurter Buchmesse lädt Donnerstag (25.) um 20 Uhr die Stadt- und Landesbibliothek zum 30. Dortmunder Bücherstreit ins Studio B am Königswall.
In der Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ heißt der Schwerpunkt „Horizonte“.
Es lesen Rutgar Booß, Marianne Brentzel, Horst-Dieter Koch, Ulrich Moeske und Juliane Ziskoven von David Albahari aus: Der Bruder , Saskia Fischer: Ostergewitter, D. Miller: Die eiskalte Jahreszeit der Liebe, Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische und Francine Prose: Lügen auf Albanisch.
Bei einem Ratespiel zu den vorgestellten Büchern können die Bücher der Saison gewonnen werden. Veranstalter sind das Kulturbüro, die Stadt- und Landesbibliothek, die VHS, der Verein für Literatur und die Mayerschen Buchhandlung.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.