Stadt- und Landesbibliothek veranstaltet Lese-Talk
Was liest Dortmund?

Eine Schlossherrin, ein Sparkassen-Chef und ein Immunologe, drei Dortmunder Promis lesen vor: Sie geben am Montag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek Einblicke in ihre Lieblingslektüre.

Eingeladen sind Dr. Mireta zu Knyphausen (Japanologin, Familienverwaltung Schloss Bodelschwingh), Dirk Schaufelberger (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund) und Prof. Dr. Carsten Watzl (Leiter des Forschungsbereichs Immunologie am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie).

Aktuelle Lieblingsbücher

Moderatorin Kerstin von der Linden (u.a. WDR) wird den Gästen entlocken, welche Bücher derzeit auf ihren Nachttischen liegen oder mit auf Reisen genommen werden. Der Eintritt kostet 3 Euro (nur Abendkasse).

Info
Es gelten die 3G-Regeln. „Dortmund liest“ ist eine Veranstaltung der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund e.V. und der Stadt- und Landesbibliothek. Redaktionshinweis: Angehängt ist ein Foto von Moderatorin Kerstin von der Linden. Bild: Markus Hirschmeier

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen