Kleinschüler: Freundschaftsspiel als Generalprobe

Das Freundschaftsspiel gegen den SV Brackwede konnte in jeder Hinsicht als Generalprobe durchgehen. Schon zu Beginn kam es zu leichten Startschwierigkeiten; das Spiel konnte wegen zusäztlicher Formalitäten erst nach einer längeren Verzögerung angepfiffen werden. Daraufhin taten sich beide Teams zunächst schwer ins Spiel zu finden. Der ersehnte Führungstreffer von Dortmund wurde durch einen direkt anschließenden Treffer der Brackweder wieder ausgeglichen. Es dauerte lange, bis sich die Reihen der Eisadler sichtlich ordneten. Dann aber gingen sie zum Ende des ersten Drittels mit einer 4:1 Führung in die Pause.
Im zweiten Drittel konnten die Jungadler die Führung weiter ausbauen und so stand es verdient 7:2 zur zweiten Drittelpause.
Im letzten Drittel gab es kurzfristig eine Phase der Unkonzentriertheit auf Seiten der Dortmunder, in der schon mal das Abseits vergessen und somit manch gute Torchance im Ansatz erstickt wurde. Das nutze der Gegner und kam schnell bis auf 8:4 heran. Doch wenn dann der Puck anständig in den Reihen der Eisadler laufen gelassen wurde, erkannte man schon das Potenzial dieser Mannschaft.
Am Ende hieß es 11:5 für die Dortmunder Kleinschüler. Womit Sie ihrem Trainer Ludwig Franta bestimmt das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht haben. In diesem Sinn ein „Herzlichen Glückwunsch“ dem Trainer und seinen Kleinschülern.

Mannschaft:
Leander Freund (T), Emelie Kowalski (T), Arthur Will (T), Till Gralak, Marie Meyer-Piton, Christian Schilling, Sascha Felsing, Nic Janz, Julian Herbold, Nikita Morach, Hendrick Baldauf, Lina Koch, Gregor Markus, Daniel Geiger, Boris Metzler, Till König, Maximilian Sommer, Dustin Franta, Emilian Reichenberg, Paus Riskop, Luis Franke

Trainer:
Ludwig Franta sen.

Strafminuten:
Dortmund 4 – Brackwede 8

Autor:

Klaus Siebel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.