Endlich 50plus: "Nein danke - wir brauchen nichts"

Eva Ihnenfeldt: Als ich in den Sechzigern Kind war, war die absolute Hochzeit der Haustürverkäufer. Häufig klingelte es an der Wohnungstür und ich hörte meine Mutter freundlich (aber bestimmt) zu einem Unbekannten sagen: "Nein danke, wir brauchen nichts". Ob Staubsauger, Lexika oder Zeitschriftenabos, Handlungsreisende hatten bei meiner Mutter keine Chance.

Seit einiger Zeit fühle ich in mir selbst ein Gefühl wachsen, das sich am besten mit dieser Haltung umschreiben lässt. Es ist ganz merkwürdig, neu und ein bisschen aufregend. Ich strecke mich innerlich behaglich aus wie eine Katze: "Nein danke, ich brauche nichts".

Als mein Vater im Alter schon ein bisschen dement war und auch nicht mehr ohne Stock aus dem Haus ging, fragte ich ihn einmal: "Papa, was war eigentlich die schönste Zeit in Deinem Leben". "Och", meinte er ohne zu Zögern "Eigentlich jetzt".

Damals war ich sehr überrascht, jetzt kann ich ihn sehr gut verstehen. Ich kann verstehen dass es schön ist, wenn man innerlich dieses "Nein danke, ich brauche nichts" in jeder Zelle verankert hat. Ich freue mich darauf, irgendwann wie er vergnüglich ohne Wünsche und Ängste in Gelassenheit jede Minute anzunehmen. Wenn ich beim Spaziergang mit dem Hund alten Menschen begegne, genieße ich manchmal dabei das Einatmen dieser fast kindlich unschuldigen Bedürfnislosigkeit.

Ich habe da noch einen Weg vor mir, ich weiß. Noch bin ich nicht so weit, nichts mehr zu wollen und nichts mehr zu befürchten. Ich weiß auch dass noch viele Gefahren lauern auf dem Weg. Viele Menschen schaffen es nicht, wie mein Papa das Leben bedingungslos anzunehmen, man muss schon was dafür tun...

Aber dass diese unangreifbar weise Ruhe schon jetzt sanft Einzug hält in mein Gemüt, ist ein Segen, für den ich tiefe Dankbarkeit empfinde. "Nein danke, ich brauche nichts" - meine Definition von Glück.

Eva Ihnenfeldt, Jahrgang 1959, ist geschäftsführende Gesellschafterin bei der Business Academy Ruhr mit Sitz in Dortmund. Sie freut sich sehr wenn noch mehr mitschreiben an der Kolumne "Endlich 50plus"!

Autor:

Eva Ihnenfeldt aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen