ÖSG Viktoria freut sich über Titelgewinn von Box-Junior Ibrahim Sahin

Boxer Ibrahim Sahin (l.) und sein stolzer Trainer Erich Weber.
  • Boxer Ibrahim Sahin (l.) und sein stolzer Trainer Erich Weber.
  • Foto: ÖSG Viktoria
  • hochgeladen von Ralf K. Braun
Wo: Turnhalle der Uhland-Grundschule, Heilbronner Straße 4, 44143 Dortmund auf Karte anzeigen

Bei den Westdeutschen Meisterschaften der Junioren (Jahrgang 1996 bis 1997) in Gronau hat Ibrahim Sahin, der für die ÖSG Viktoria in der Gewichtsklasse über 86 Kilogramm im Ring antrat, den Titel gewonnen.

Im hart umkämpften Finale brachte Sahin dank guter Kondition den Kölner Gegner Noha Kölemeck an den Rand einer vorzeitigen Niederlage; Punktsieg und Titel gehörten dann Ibrahim Sahin, der sich damit für die Deutschen Meisterschaften im Mai in Thüringen qualifiziert hat. Mit der gezeigten Leistung ist ihm auch dort ein vorderer Platz zuzutrauen.

Gut vorbereitet von Trainer Erich Weber (im Bild rechts neben Sahin) hatte Viktorianer Sahin schon im Halbfinale in Gronau gegen den Essener Ali Raci nach drei Runden einen klaren Punktsieg geholt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen