Förderverein Marie-Juchacz-Haus stellt 3 Mitarbeiter zur AWO-Unterstützung ein

Der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl kann sich ab sofort auf die Unterstützung von drei Mitarbeitern in und um seine Begegnungsstätten in Asseln und Husen freuen.

Das Jobcenter hat den Antrag des Fördervereins Marie-Juchacz-Haus e.V. für drei Stellen zur Förderung von Arbeitsplätzen im Rahmen des Bundesprogramms "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" für die soziale Arbeit in Asseln und Husen genehmigt.

Das für die 3 Personen mit über 130.000 Euro geförderte Programm läuft bis Ende 2018 und wird mithelfen, die von der AWO im Dortmunder Nord/Osten angebotenen sozialen Dienstleistungen weiter auszubauen und zu verbessern.

Ein besonderer Dank geht an die dobeq, einer Tochter-Gesellschaft der AWO-Dortmund, mit deren Unterstützung die für Laien nicht ganz so einfachen Förderanträge fachgerecht erstellt werden konnten.

Als ersten Schritt hat die AWO in Asseln/Husen/Kurl in diesen Tagen ein werbefinanziertes Fahrzeug Opel Vivaro bestellt, um durch einen mobilen sozialen Helferdienst die Leistungspakete deutlich zu erweitern.

AWO-Vorsitzender Norbert Roggenbach und Fö-Ver-Vorsitzender Dirk Sparka hoffen, die erweiterten Leistungen ab Oktober 2016 anbieten zu können.

=> Die AWO in Asseln/Husen/Kurl ist schon heute mit Unterstützung des Fördervereins MJHs ein Anbieter vielfältiger Programmangebote - siehe selbst:
http://www.awo-asseln.de

Autor:

Norbert Roggenbach aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen