Hombruch Luisenglück
Bahnübergang an der Haltestelle "Eierkampstraße" ist fertiggestellt

Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze (l.), Norbert Schilff (m.) und ein Mitarbeiter der ausführenden Firma vor dem nun fertiggestellten Bahnübergang.
  • Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze (l.), Norbert Schilff (m.) und ein Mitarbeiter der ausführenden Firma vor dem nun fertiggestellten Bahnübergang.
  • Foto: SPD
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Der fehlende Übergang zum Einkaufszentrum Luisenglück hatte schon lange für Unverständnis gesorgt. Jetzt ist der Weg endlich frei.

Am 16. Februar 2018 hatte der neue Aldi-Markt am Luisenglück eröffnet. Was bis zuletzt fehlte, war ein Übergang an der Stadtbahnhaltestelle Eierkampstraße, damit Anwohner die Läden jenseits der Bahnlinie auch zu Fuß erreichen können.

„Mit großer Freude haben wir erfahren, dass der Bahnübergang endlich fertiggestellt ist“, freut sich auch der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Norbert Schilff, bei einem Ortstermin zusammen mit Prof. Dr. Ernst-Wilhelm Schwarze, der sich als Mitglied des Seniorenbeirates sehr für den Übergang über die Schienen der U42 eingesetzt hat.

Seit dem Bau des neuen Einkaufszentrums endete an der Stelle der Weg, der das neue Einkaufszentrum und Hombruch verbindet, an einem Bauzaun vor den Schienen. Viele überquerten die Gleise illegal oder mussten einen größeren Umweg in Kauf nehmen. Dies ist nun mit dem fertiggestellten Bahnübergang nicht mehr nötig.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.